R1Club e.V.

..:: DAS Forum für begeisterte und begeisternde R1-Fahrer/innen seit 2001 ::..

R1club-HOME      R1Club-SHOP      R1Club-IMPRESSUM
Aktuelle Zeit: Di Mai 22, 2018 10:38 10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di Feb 13, 2018 20:25 20 
Offline
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 12, 2005 14:18 14
Beiträge: 9307
Bilder: 0
Wohnort: 67346 Speyer
Meine R1: R1M..2016
PEB hat geschrieben:
So, ich hab den Stopfen mal raus gedreht.
Es ist ein M20x1,5 Gewinde.

Dann besorg Dir einen Blindstopfen mit dem Gewinde, Temp.Sensor mit M12 o. 16 besorgt, Loch rein
gebohrt, Gewinde rein geschnitten, Ferddisch :smile:
Edit:
Gibt's auch fertig im Set-> http://www.ezt-autoteile.de/VDO-Sensore ... 43062.html

_________________
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Di Feb 13, 2018 21:04 21 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 17, 2004 12:17 12
Beiträge: 3820
Wohnort: Tangerhütte
Meine R1: GSX-R750 K9
PEB hat geschrieben:
So, ich hab den Stopfen mal raus gedreht.
Es ist ein M20x1,5 Gewinde.

Wie sieht es innen aus? Ausreichend Platz oder musst aufpassen das der Sensor nach innen nicht zu viel Platz braucht?
Habe was ähnliches wie Slider:
https://shop.touratech.de/temperatursensor-adapter-m 20x1-5.html
Brauchst aber einen Sensor mit 10mm oder das Teil dann aufbohren und Gewinde schneiden. Kommst auf etwas mehr als den halben Preis vom VDO Teil.

Edit:
Bei Conrad schon für 5 € aber M20 konnte ich nicht finden, nur M18 und M22

_________________
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di Feb 13, 2018 23:03 23 
Offline
Rookie
Rookie
Benutzeravatar

Registriert: So Dez 28, 2014 13:04 13
Beiträge: 19
Meine R1: RN32/RC8R/Superduke
Innen ist genug Platz...Finger passt rein. :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi Feb 14, 2018 7:42 07 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 17, 2004 12:17 12
Beiträge: 3820
Wohnort: Tangerhütte
Meine R1: GSX-R750 K9
Zeig mal deine Finger :-) na ich meinte das da nicht der Ölfluss behindert wird. Aber danach könnte man dann ja den Sensor auswählen wie lang der ist.

_________________
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi Feb 14, 2018 8:18 08 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 18927
Bilder: 69
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
ich versuch nachher mal ein Foto zu machen.

_________________
Die DS-GVO:
Wer Daten oder Beiträge oder Fotos in dieses Forum setzt muss damit rechnen, dass diese von anderen Personen gelesen, verstanden, beantwortet und vielleicht sogar die Fotos angesehen werden!

Der Berg ruft! Wir kommen!
Bild
Einfach. Bewusst. Leben.
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Sa Feb 17, 2018 18:12 18 
Offline
Rookie
Rookie
Benutzeravatar

Registriert: So Dez 28, 2014 13:04 13
Beiträge: 19
Meine R1: RN32/RC8R/Superduke
Dateianhang:
m3.jpg
Öltemp ist fertig...siehe Bilder..
Leider braucht die Anzeige einmal 12V für Beleuchtung und 3V für das Display....3,3V Spannungsregler mit eingebaut.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zuletzt geändert von CSL am Sa Feb 17, 2018 18:14 18, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa Feb 17, 2018 18:13 18 
Offline
Rookie
Rookie
Benutzeravatar

Registriert: So Dez 28, 2014 13:04 13
Beiträge: 19
Meine R1: RN32/RC8R/Superduke
Die Anzeige ist von Koso, geht bis 250 Grad.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa Feb 17, 2018 18:28 18 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 18927
Bilder: 69
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Sieht gut aus. Ich wünsche Dir, dass das Thermometer niemals 250°C anzeigt. ;-)

_________________
Die DS-GVO:
Wer Daten oder Beiträge oder Fotos in dieses Forum setzt muss damit rechnen, dass diese von anderen Personen gelesen, verstanden, beantwortet und vielleicht sogar die Fotos angesehen werden!

Der Berg ruft! Wir kommen!
Bild
Einfach. Bewusst. Leben.
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: So Feb 18, 2018 11:22 11 
Offline
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 12, 2005 14:18 14
Beiträge: 9307
Bilder: 0
Wohnort: 67346 Speyer
Meine R1: R1M..2016
Wie ziehst Du den Inbusstopfen der nun keinen Sechskant mehr hat an :?: die Variante gefällt mit nicht.

_________________
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: So Feb 18, 2018 11:43 11 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 02, 2010 22:39 22
Beiträge: 4100
Bilder: 13
Wohnort: Schwülper
Meine R1: RN22+MT10
Extras: xx
Hatte ich mir auch schon überlegt, aber ..

Teflonband um beide Gewinde und mit dem Fühlersechskannt reindrehen. ;-)

_________________
Lernen durch Schmerzen

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: So Feb 18, 2018 11:52 11 
Offline
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 12, 2005 14:18 14
Beiträge: 9307
Bilder: 0
Wohnort: 67346 Speyer
Meine R1: R1M..2016
OLDMEN hat geschrieben:
Hatte ich mir auch schon überlegt, aber ..

Teflonband um beide Gewinde und mit dem Fühlersechskannt reindrehen. ;-)

Bei dem Orig.Inbusstopfen wird ein O-Ring zum Abdichten, so wie beim Öleinfüllstopfen ein gelegt ;-)
Von Teflonband bin ich kein Freund :oops:

_________________
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: So Feb 18, 2018 12:03 12 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 17, 2004 12:17 12
Beiträge: 3820
Wohnort: Tangerhütte
Meine R1: GSX-R750 K9
Festziehen geht, lösen nicht so gut.
Aber die Frage hatte ich vorher schon aufgeworfen und wurde ja beantwortet. Drehmoment des Sensors passt auch für den Stopfen. Im günstigsten Fall muss man nicht mehr dran.

CSL hat geschrieben:
Die Stopfen haben 8Nm Anzugsmoment, deswegen habe ich meinen Sensor in M14 x 1,5 gewählt, wird eingeklebt in den Deckel,
sollte vom Anzugsmoment Passen

_________________
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So Feb 18, 2018 12:13 12 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 18927
Bilder: 69
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Ist nur mit dem verdrehen des Kabels unschön...

_________________
Die DS-GVO:
Wer Daten oder Beiträge oder Fotos in dieses Forum setzt muss damit rechnen, dass diese von anderen Personen gelesen, verstanden, beantwortet und vielleicht sogar die Fotos angesehen werden!

Der Berg ruft! Wir kommen!
Bild
Einfach. Bewusst. Leben.
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: So Feb 18, 2018 13:06 13 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 17, 2004 12:17 12
Beiträge: 3820
Wohnort: Tangerhütte
Meine R1: GSX-R750 K9
Da sollte noch ein Stecker dazwischen sein oder sonst halt das Display erst nach Sensormontage befestigen.

_________________
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So Feb 18, 2018 13:19 13 
Offline
Rookie
Rookie
Benutzeravatar

Registriert: So Dez 28, 2014 13:04 13
Beiträge: 19
Meine R1: RN32/RC8R/Superduke
Hi, den Sensor habe ich mit Loctite 270 Hochfest eingeklebt, beim rausdrehen geht definitiv zuerst der Stopfen aus dem Motor bevor der Sensor sich losdreht.( deswegen auch den großen Sensor 19er Außensechskant) Die Steckverbindung wird natürlich erst nach dem Sensoreinbau verbunden.
Der Stopfen bekommt lt. Yamaha 8 Nm.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de