R1Club e.V.

..:: DAS Forum für begeisterte und begeisternde R1-Fahrer/innen seit 2001 ::..

R1club-HOME      R1Club-SHOP      R1Club-IMPRESSUM
Aktuelle Zeit: Fr Mai 25, 2018 1:57 01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vorsicht Abzocke!
BeitragVerfasst: Fr Jun 16, 2017 15:08 15 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 18937
Bilder: 69
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Hat nichts mit Motorrädern zu tun, kann aber jeden von uns treffen!

Ich hatte heute auf meiner Mobilfunkrechnung einen Betrag von ca 44,00 Euro für "sonstige Services".
Es geht um angeblich mehrere Telefonate am 23.08.2016 zu einer Rufnummer "032221093390".
Die Hotline von der O2-Abrechnung konnte mir nicht sagen, wer dieser Drittanbieter ist. Die gute Dame konnte keinerlei Daten, nicht mal den namen des Rechnungsstellers in Erfahrung bringen! Angeblich bekommt O2 nur die Rechnung von denen und muss den Betrag dann bezahlen.
Ich könne zwar die Rechnung bei O2 reklamieren, aber das wird von O2 nicht akzeptiert, da sie wohl gezwungen seien den Betrag an den anderen Anbieter zu bezahlen.

HALLO?! :@
Ich suche mir jetzt irgendwelche Telefonnummern raus und rufe einmal da an, um dann beim Mobilfunk-Provider Rechnungen dafür zu erstellen?????
Das darf doch wohl nicht wahr sein!

_________________
Die DS-GVO:
Wer Daten oder Beiträge oder Fotos in dieses Forum setzt muss damit rechnen, dass diese von anderen Personen gelesen, verstanden, beantwortet und vielleicht sogar die Fotos angesehen werden!

Der Berg ruft! Wir kommen!
Bild
Einfach. Bewusst. Leben.
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsicht Abzocke!
BeitragVerfasst: Fr Jun 16, 2017 16:27 16 
Offline
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Benutzeravatar

Registriert: Sa Sep 20, 2014 12:20 12
Beiträge: 4250
Bilder: 47
Wohnort: Chemnitz
Meine R1: RN 32
Extras: Wieder wenig......
Bei solche Geschichten werde ich massiv aggressiv.......

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsicht Abzocke!
BeitragVerfasst: Fr Jun 16, 2017 16:48 16 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 17, 2004 12:17 12
Beiträge: 3821
Wohnort: Tangerhütte
Meine R1: GSX-R750 K9
Hatte meine Mutter ähnlich, glaube sie hat bezahlt. Sie hat ja nicht mal Antwort bekommen weil sie zu der Zeit angeblich gar keinen Einzelnachweis hatte und die deshalb ihr nicht mal sagen konnten welche Nummer das gewesen sein soll. Sie hatte Einzelnachweis nur wurde sie ja von Simyo zu Blau zwangsgewechselt und Blau hatte das nicht übernommen.

Zumal das ja eine Standardnummer ist bei dir frage ich mich was das soll.

Da hilft nur Drittanbietersperre einrichten um sicher zu sein. Ich hatte das bei mir gemacht aber dann entfällt zum Beispiel die Zahlmöglichkeit übers Handy in manchen Parkhäusern, konnte ich verkraften. Leider muss dieser Dienst warum auch immer bei meiner Bank freigeschalten sein da sonst keine TAN-Nummern bei mir ankamen. :worried:

Ich muss bei meiner Mutter noch mal nachhören wie das geendet ist.

_________________
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsicht Abzocke!
BeitragVerfasst: Fr Jun 16, 2017 18:22 18 
Offline
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter

Registriert: Sa Nov 15, 2014 12:13 12
Beiträge: 180
Bilder: 3
Wohnort: bei Ansbach
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Extras: annähernd original
Ich würde das auf keinen Fall bezahlen. Ich würde O2 sofort die Erlaubnis zur Lastschrift widerrufen, wenn die das einfach abbuchen und dann per Rechnung die regulären O2 Leistung bezahlen. Die anderen sollen dann ruhig mahnen. Da würde ich es drauf ankommen lassen.

_________________
Bild .....I love it and I need it, I bleed it .....


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsicht Abzocke!
BeitragVerfasst: Fr Jun 16, 2017 18:35 18 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 07, 2017 9:43 09
Beiträge: 581
Bilder: 1
Wohnort: Zemmer / Eifel
Meine R1: RN 12 Silverstorm 05
Extras: Rizoma, Probrake, Ti
So habe ich das mal gemacht und sie gebeten mir nach zu weisen, dass ich diesen Service genutzt habe.
Danach kam nichts mehr.

_________________
Armin

F = R1*t/s May the Force be with you :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsicht Abzocke!
BeitragVerfasst: Fr Jun 16, 2017 19:25 19 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 18937
Bilder: 69
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Ich habe mir für nächste Woche einen Beratungstermin beim Verbraucherschutz beantragt.
Mal sehen was die sagen.

_________________
Die DS-GVO:
Wer Daten oder Beiträge oder Fotos in dieses Forum setzt muss damit rechnen, dass diese von anderen Personen gelesen, verstanden, beantwortet und vielleicht sogar die Fotos angesehen werden!

Der Berg ruft! Wir kommen!
Bild
Einfach. Bewusst. Leben.
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsicht Abzocke!
BeitragVerfasst: Sa Jun 17, 2017 11:23 11 
Offline
Herbrenner
Herbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 20, 2015 18:27 18
Beiträge: 56
Bilder: 3
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Extras: xx
Wenn ich so was höre kriege ich auch immer nen dicken Hals. :twisted: War bei mir auch mal so, zum Glück immer nur kleine Beträge, Kleinvieh macht halt auch Mist. Hab dann bei meinem Anbieter angerufen, der konnte das dann wenigstens ziemlich genau auflisten. Auf raten meines Anbieters hab ich sofort eine Drittanbietersperre einrichten lassen, seitdem ist auch Ruhe. Möchte nicht wissen wieviel Millionen die damit machen. Veiel achten bei kleinen Beträgen ja auch nicht genau darauf und die Abzocke geht munter weiter. Ich würde sonst die Lastschrift zurückbuchen lassen und den genauen Nachweis anfordern. Aber du hast ja nächste Woche einen Termin, die werden dich schon gut beraten. (hoffentlich) :oops:


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsicht Abzocke!
BeitragVerfasst: Sa Jun 17, 2017 11:46 11 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 06, 2006 6:55 06
Beiträge: 7712
Bilder: 42
Wohnort: ja
Meine R1: RN 01, BJ 1999
Extras: leider blau
Ähnliches hatte die t-com bei mir und auch einigen Bekannten im Umfeld probiert:
Es kam eine Mahnung zum Vorgang xy der knapp 2 Jahre her war. Betrag so 140 EUR. Keine Rechnungsnummer und kein nachvollziehbarer Vorgang.
Kurz danach ein Schreiben von Seiler und Co., der Anwaltskanzlei der t-com und so weiter....
Da ich aber alle Rechnungen und Kontoauszüge lückenlos hatte und auch alles bezahlt war (ich war schon über ein Jahr nicht mehr bei t-com) konnte ich es mir leisten auf den gerichtlichen Mahnbescheid zu warten und dagegen Einspruch einzulegen. Danach war Stille.

Wer nicht nachweisen konnte das alles bezahlt war, hatte die Arschkarte und musste bezahlen. (Seiler und Co. mal googlen, ist nicht lustig.)

Ergo: Immer schön die Belege aufbewahren!

_________________
Tor Poznan 16.-18.7.2018
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsicht Abzocke!
BeitragVerfasst: Sa Jun 17, 2017 12:40 12 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 28, 2015 15:36 15
Beiträge: 359
Bilder: 1
Wohnort: Germersheim
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Extras: 90er flair :D
Wie Recht du damit hast Asphaltflex! Ich habe auch, gerade bei der Telekom üble Erfahrungen machen müssen.
Unter anderem wollten die mir mal nen Hybrid Router den ich wg. Defekt retour geschickt hatte in Rechnung stellen, welchen die Telekom schier irgendwo im Lager verschlampt hatte. Das ganze ging dann bis zur Inkasso und den restlichen Asgeiern. Ich hatte Glücklicherweise alle Belege und habe so lange Terror bei der TK gemacht bis mal einer ins Lager ist nachschauen.
O-Ton der Service Mitarbeiterin: "Bezahlen sie einfach, wir holen uns das Geld eh." Ja klar, zieh mir auch eben mal 400€ aus dem Ar...

Fazit: Ohne Belege und Terror machen wäre das richtig eklig geworden. :??

Was Telefonrechnungen angeht, kam es nur bisher zweimal in der Vergangenheit vor, das meine Freundin gefälschte O2 Rechnungen per Email bekam, die sie aber Gott sei Dank nicht bezahlte.

Gruß

_________________
-R1 RN01 87.000km-
Besser mit Blaulicht ins Rotlichtmillieu, als garkeine Erleuchtung
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsicht Abzocke!
BeitragVerfasst: Sa Jun 17, 2017 16:07 16 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: So Apr 27, 2008 13:53 13
Beiträge: 2597
Bilder: 4
Wohnort: Berlin
Meine R1: RN 19, BJ: xxxx
Extras: Dat übliche
Das sind ja Wort wörtlich krasse Nummern.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsicht Abzocke!
BeitragVerfasst: Sa Jun 17, 2017 18:52 18 
Offline
Rookie
Rookie
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mai 02, 2015 23:27 23
Beiträge: 16
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: xx
Hier wird alles genau geschildert. Die Mobilfunkanbierter verdienen dabei gut mit und ihr Interesse dagegen was zu unternehmen geht gegen 0.

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoo ... e-100.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsicht Abzocke!
BeitragVerfasst: Di Jun 20, 2017 22:06 22 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Fr Aug 14, 2009 17:53 17
Beiträge: 229
Wohnort: Altes Land
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Hat Mogelcom bzw. der Briefkasten mit dem sie zusammen arbeiten bei mir auch versucht.
Um mir das Porto zu sparen hab ich denen ein Fax geschickt. Die sind wohl verpflichtet mir nachzuweisen, dass die mir entstehenden Kosten hätten ersichtlich sein müssten (Text mit z.B. Kaufen, Zahlungspflichtig bestellen, etc.). Das Geld habe ich tatsächlich wieder bekommen. Jetzt kommt nach jedem Vertragswechsel direkt die Drittanbitersperre. Falls es hilft hier die Vorlage:

Zitat:
Einwendungen gegen die Telefonrechnung vom xx.xx.xxxx
Rechnungs-Nummer: xxx , Kunden-Nummer:xxx , Mobilfunknummer: xxx
Sehr geehrte Damen und Herren,
in der oben genannten Rechnung werden mir Entgelte für:

Nutzung Sonderdienste Drittanbieter (brutto)
xxx

in Rechnung gestellt. Falls es sich hierbei um ein Abo handelt fordere ich Sie auf, das Abo unverzüglich zu deaktivieren.

Hiermit beanstande ich die in der oben genannten Rechnung enthaltenen Entgelte für:

xxx

in Höhe von xx,xx Euro. Ich halte die Forderung für nicht berechtigt.
Weder wollte ich eine derartige Leistung in Anspruch nehmen, noch bin ich mir eines entsprechenden Vertragsschlusses bewusst. Höchst vorsorglich bestreite ich das Zustandekommen eines Vertrages und erkläre dessen Kündigung. Äußerst hilfsweise widerrufe ich einen etwaigen Vertragsschluss und erkläre wegen arglistiger Täuschung die Anfechtung. Ich fordere Sie auf, mir unverzüglich einen Vertragsschluss nachzuweisen und einen Entgeltnachweis vorzuweisen sowie mir das Ergebnis der technischen Prüfung nach § 45i TKG vorzulegen. Darüber hinaus fordere ich Sie auf, mir den bereits eingezogenen Betrag in Höhe von xx,xx Euro bis zum xx.xx.xxxx auf mein Konto IBAN: xxx BIC:xxx zu überweisen.

Desweiteren beantrage ich hiermit, dass die Identifizierung meines Mobilfunkanschlusses gemäß § 45d Abs. 3 TKG zur Inanspruchnahme und Abrechnung von neben der Verbindung erbrachten Leistungen unverzüglich unentgeltlich gesperrt wird. Ich bitte um eine schriftliche Bestätigung, sobald die Sperre antragsgemäß eingerichtet wurde.


Wie oben schon jemand geschrieben hat: die verdienen da alle mit, wie bei jedem Betrug leben die von denen die sich nicht wehren und zahlen :@ .
Gruß
Jan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsicht Abzocke!
BeitragVerfasst: Mi Jun 21, 2017 5:39 05 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 18937
Bilder: 69
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Gestern beim Verbraucherschutz gewesen.
Der Mobilfunkbetreiber muss:
1. Mir mittels eines technischen Prüfprotokolls nachweisen, dass eine solche Verbindung seinerzeit zustande bekommen ist.
2. Mir eine "ladefähige" deutsche Anschrift des Service-Anbieters mitteilen, damit ich dagegen vorgehen kann.

Ich habe ein Musterschreiben bekommen, dass ich verwende und warte dann die Antwort von O2 ab...

_________________
Die DS-GVO:
Wer Daten oder Beiträge oder Fotos in dieses Forum setzt muss damit rechnen, dass diese von anderen Personen gelesen, verstanden, beantwortet und vielleicht sogar die Fotos angesehen werden!

Der Berg ruft! Wir kommen!
Bild
Einfach. Bewusst. Leben.
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsicht Abzocke!
BeitragVerfasst: Mi Jun 21, 2017 9:22 09 
Offline
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Benutzeravatar

Registriert: Di Feb 07, 2006 21:59 21
Beiträge: 15403
Bilder: 18
Wohnort: Gütersloh
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Ihr solltet bei Euren Mobilfunkverträgen auch pauschal Drittdiensteanbieter sperren lassen,
hatte auch mal Probs bei Vodafone deswegen, aber die haben mir die Kohle wieder erstattet und die Sperre rein getan. 8)

_________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2017 genossen

Termine 2018
01.-02.5. OSL mit Hafeneger
25.-27.5. Brünn mit Futz
02.-03.7. OSL mit Futz
06.-07.8. OSL mit Hafeneger
27.-28.8. Zandvoort mit Dannhoff
10.-11.9. Most mit triple-mmm
8.-11.10. Rijeka mit Dreier


Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsicht Abzocke!
BeitragVerfasst: Mi Jun 21, 2017 17:41 17 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 18937
Bilder: 69
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Habe ich beim Verbraucherschutz gefragt.
Das hätte hier nicht gegriffen, da es nicht als Drittanbieterdienst deklariert ist.
Sonst hätte ich das sofort gemacht. Aber ich werde dies wahrscheinlich auch so einrichten lassen. Also die Drittanbietersperre!

_________________
Die DS-GVO:
Wer Daten oder Beiträge oder Fotos in dieses Forum setzt muss damit rechnen, dass diese von anderen Personen gelesen, verstanden, beantwortet und vielleicht sogar die Fotos angesehen werden!

Der Berg ruft! Wir kommen!
Bild
Einfach. Bewusst. Leben.
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de