R1Club e.V.

..:: DAS Forum für begeisterte und begeisternde R1-Fahrer/innen seit 2001 ::..

R1club-HOME      R1Club-SHOP      R1Club-IMPRESSUM
Aktuelle Zeit: Mo Aug 20, 2018 8:35 08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: RN 19 stromproblem vielleicht
BeitragVerfasst: Sa Jul 08, 2017 6:07 06 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: So Aug 21, 2016 12:07 12
Beiträge: 16
Extras: xx
Moin


Bin gestern mit meiner R1 gefahren auf ein Mal war das Display inclusive Drehzahlmesser aus nix ging mehr könnte aber noch fahren 5-6meter. Ampel vor mir rot Motor geht aus bei neu Start keine Reaktion mehr vom Display nur die Leerlauf Anzeige schwechelte rum.nun ich meine Frau fix angerufen sie mir eine neue Batterie besorgt,ich habe sie montiert sie ging wieder an lief wie eine eins 300-400meter wieder kein Display keine Drehzahlmesser auf einmal ausgegangen.versucht neu zu starten kein Display aber man hört das was am Motor passiert.Sorry für die Ausdrucksweise bin nicht vom Fach und ganz neu in dem Thema.


Habt ihr eine Idee, was das sein kann?

Bei der neuen Batterie kann man denn ladestand kontrollieren. Die Batterie war voll als sie neu war, jetzt ist sie von acht strichen aus zwei nur noch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN 19 stromproblem vielleicht
BeitragVerfasst: Sa Jul 08, 2017 9:55 09 
Offline
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 22, 2003 19:10 19
Beiträge: 3604
Bilder: 7
Wohnort: Wendland
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Moin
Links Verkleidung (in Fahrtrichtung) ab da ist der Kabelbaum. R1 Probleme mit korrosion

_________________
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 42200 km


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN 19 stromproblem vielleicht
BeitragVerfasst: Sa Jul 08, 2017 10:12 10 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: So Aug 21, 2016 12:07 12
Beiträge: 16
Extras: xx
Vielen Dank für die Antwort


Ist Korrosion schlimm ?

Was kann ich dagegen machen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN 19 stromproblem vielleicht
BeitragVerfasst: Sa Jul 08, 2017 10:13 10 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: So Aug 21, 2016 12:07 12
Beiträge: 16
Extras: xx
Wie bekomme ich die Verkleidung links ab?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN 19 stromproblem vielleicht
BeitragVerfasst: Sa Jul 08, 2017 10:26 10 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 07, 2017 9:43 09
Beiträge: 643
Bilder: 1
Wohnort: Zemmer / Eifel
Meine R1: RN 12 Silverstorm 05
Extras: Rizoma, Probrake, Ti
Guckst du
https://drive.google.com/drive/mobile/f ... zJFeDZVREE

_________________
Armin

F = R1*t/s May the Force be with you :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN 19 stromproblem vielleicht
BeitragVerfasst: Sa Jul 08, 2017 10:52 10 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Feb 20, 2008 10:28 10
Beiträge: 718
Bilder: 3
Wohnort: Osnabrück
Meine R1: 1199 Panigale
Extras: xx
Saege hat geschrieben:
Wie bekomme ich die Verkleidung links ab?


Ich möchte dir persönlich ja nicht zu nahe treten, aber wenn du schon Probleme hast die Verkleidung ab zu bekommen, und fragst ob Korrussion schlimm ist, solltest du vlt. eher eine Werkstatt aufsuchen?!

Und afaik hatten nur die Rn01/04 das Problem mit oxidieren Steckern vorne links.

_________________
NTV650 01-03 | CBR600 03-05 |RN04 05-09 | RN12 09-15 | 1199 15-...

19.06.17 Bilster Berg


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN 19 stromproblem vielleicht
BeitragVerfasst: Sa Jul 08, 2017 11:07 11 
Offline
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 22, 2003 19:10 19
Beiträge: 3604
Bilder: 7
Wohnort: Wendland
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wurstbonbon hat geschrieben:
Saege hat geschrieben:
Wie bekomme ich die Verkleidung links ab?


Ich möchte dir persönlich ja nicht zu nahe treten, aber wenn du schon Probleme hast die Verkleidung ab zu bekommen, und fragst ob Korrussion schlimm ist, solltest du vlt. eher eine Werkstatt aufsuchen?!

Und afaik hatten nur die Rn01/04 das Problem mit oxidieren Steckern vorne links.


Das stimmt nicht die RN19 hatte auch die Probleme da Wasser in den Stecker läuft!
Hatte ich selber schon gehabt
Verkleidung Abbauen erklärt sich wohl von selbst

Della

_________________
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 42200 km


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN 19 stromproblem vielleicht
BeitragVerfasst: Sa Jul 08, 2017 16:11 16 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: So Aug 21, 2016 12:07 12
Beiträge: 16
Extras: xx
vielen Dank für Ratschläge

Verkleidung habe ich ab bekommen Stecker auch ist kein Wasser drin

Sonst jemand nen Vorschlag vielleicht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN 19 stromproblem vielleicht
BeitragVerfasst: Sa Jul 08, 2017 21:59 21 
Offline
Herbrenner
Herbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 19, 2016 21:28 21
Beiträge: 76
Wohnort: Westerwald
Meine R1: RN19 Bj08-R6 rj05
Extras: jede Menge
Wasser wirst da auch keins finden, es sei den du bist gerade durch Regen gefahren. :razz:
Korrosion heißt das die Stecker oxidieren, und somit keinen Kontakt mehr haben. Quasi als hättest ein Kabelbruch. Mal die Stecker auseinander ziehen, und mal hinein schauen. Manchmal kommt sowas wie du schilderst aber auch durch lose Kabel. Einfach mal jedes angeschraubte Kabel prüfen. Spannungswandler könnte auch noch eine Möglichkeit sein, aber soweit lehnen wir uns jetzt mal nicht aus dem Fenster. :smile:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN 19 stromproblem vielleicht
BeitragVerfasst: So Jul 09, 2017 0:01 00 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Mär 28, 2013 19:55 19
Beiträge: 2456
Bilder: 70
Wohnort: Puerto Vallarta
Meine R1: BMW R1200GS
Extras: Ja
Klingt für mich nach gestorbener LiMa. Müsstest mal versuchen die Batterie zu überbrücken, also fremdstarten. Wenn sie anbleibt, nachdem du die Überbrückungskabel abmachst, dann miss mal wieviel Volt an der Batterie anliegen. Ruhig mal Gas geben dabei und sehen ob die Spannung steigt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN 19 stromproblem vielleicht
BeitragVerfasst: So Jul 09, 2017 4:31 04 
Offline
Rat der Video-Guides
Rat der Video-Guides
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 18, 2005 13:07 13
Beiträge: 1594
Bilder: 3
Wohnort: Ndk
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Vorsicht mit dem Ausdruck "überbrücken".
Könnte als Aufruf zum Kurzschliessen der Batterie verstanden werden. Also zum direkten verbinden von Plus und Minuspol mittels dicken Kabels, dem sog. Überbrückungskabel.

Vorsicht beim Ausdruck " ruhig mal Gas geben"!
Vollgas ist auch "mal Gas".

Gruß
andY

_________________
!!-- Kleine Gehässigkeiten erhalten die Feindschaft --!!
## Wer mich kennt, mag mich. Wer mich nicht mag, kennt mich nicht ##
i don´t wanna be everybody´s Darling !!
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN 19 stromproblem vielleicht
BeitragVerfasst: So Jul 09, 2017 12:32 12 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Mär 28, 2013 19:55 19
Beiträge: 2456
Bilder: 70
Wohnort: Puerto Vallarta
Meine R1: BMW R1200GS
Extras: Ja
Naja, wer die Batterie kurzschliesst, der hat's nicht anders verdient. =))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN 19 stromproblem vielleicht
BeitragVerfasst: Mo Jul 10, 2017 6:28 06 
Offline
Rat der Video-Guides
Rat der Video-Guides
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 18, 2005 13:07 13
Beiträge: 1594
Bilder: 3
Wohnort: Ndk
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
kasapv hat geschrieben:
Naja, wer die Batterie kurzschliesst, der hat's nicht anders verdient. =))

nunja, spezialisten leisten besonderes :wasntme:

Mir wollte mal mein Onkel erklären, dass der Begriff Gleichspannung davon kommt, dass da IMMER ABSOLUT GENAU 220V in der Steckdose sind.
Und der Begriff Wechselspannung käme davon, dass die Spannung schon mal schwankt, also NICHT IMMER ABSOLUT GENAU 220V sind. Auch mal 210V oder 230V. Wechselnde Spannng halt :wasntme: :worried:



gruß
andY

_________________
!!-- Kleine Gehässigkeiten erhalten die Feindschaft --!!
## Wer mich kennt, mag mich. Wer mich nicht mag, kennt mich nicht ##
i don´t wanna be everybody´s Darling !!
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN 19 stromproblem vielleicht
BeitragVerfasst: Mo Jul 10, 2017 10:46 10 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 17, 2004 12:17 12
Beiträge: 3897
Wohnort: Tangerhütte
Meine R1: GSX-R750 K9
und ist das nicht so ? :-)

_________________
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN 19 stromproblem vielleicht
BeitragVerfasst: Mo Jul 10, 2017 10:56 10 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 07, 2017 9:43 09
Beiträge: 643
Bilder: 1
Wohnort: Zemmer / Eifel
Meine R1: RN 12 Silverstorm 05
Extras: Rizoma, Probrake, Ti
Ja :D

_________________
Armin

F = R1*t/s May the Force be with you :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de