R1Club e.V.

..:: DAS Forum für begeisterte und begeisternde R1-Fahrer/innen seit 2001 ::..

R1club-HOME      R1Club-SHOP      R1Club-IMPRESSUM
Aktuelle Zeit: Di Jul 17, 2018 22:14 22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Viel zu tun bis Saisonstart 2016
BeitragVerfasst: So Mär 13, 2016 21:58 21 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: So Mai 29, 2011 18:03 18
Beiträge: 3586
Bilder: 21
Meine R1: RN19 BJ: 2008
Extras: Ja
@Speed Freak,
na dann viel Erfolg beim zusammen schrauben :super:

_________________
R1 fahren macht süchtig
>>>ONE LIFE - LIVE IT<<<
>>>46 Valentino Rossi <<<
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Viel zu tun bis Saisonstart 2016
BeitragVerfasst: So Mär 13, 2016 22:11 22 
Offline
Rat der Bembelschleifer
Rat der Bembelschleifer
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 27, 2004 15:47 15
Beiträge: 4564
Bilder: 2
Wohnort: Wetterau
Meine R1: S1000RR
Extras: xx
Ist doch fast fertig :)

_________________
Pain is temporary, glory is for ever

Termine 2018
21-22.05. Brünn Stardesign Racing
08.-11.06. R1 Clubtreffen
27.08.-28.08. Most Richie-Race
30.09.-07.10. Südfrankreich

Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Viel zu tun bis Saisonstart 2016
BeitragVerfasst: Mo Mär 14, 2016 17:07 17 
Offline
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mär 22, 2013 19:50 19
Beiträge: 3504
Bilder: 11
Wohnort: Karlsruhe/Split
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
=))
Michel78 hat geschrieben:
Ist doch fast fertig :)

_________________
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 23tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Unterstützt mich auf twitch.tv mit einem Follow
swounzn@twitch.tv beim Streamen
von Bf4 und Pubg mehr auf meiner Steite.
LG
alles kostenfrei





Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Viel zu tun bis Saisonstart 2016
BeitragVerfasst: Mo Mär 14, 2016 18:59 18 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: So Jul 15, 2012 17:05 17
Beiträge: 891
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
So schlimm ists tatsächlich nicht... Das Ding wär wohl an einem Wochenende wieder zusammengeschraubt, wenn ich schon alle Teile zur Hand hätte :-D
Immerhin hab ich mir während der letzten Saison in 3 Wochen einen neuen RN01/04/09 Hybridmotor zusammengebastelt und der läuft jetzt schon seit 4 Rennstreckentagen unauffällig => Wenigstens eine große Komponente die mehr oder weniger einbaubereit in der Ecke liegt (Gut... Ventilspiel prüf ich noch bevor er eingebaut wird).

Der erste Schritt ist wenigstens gemacht, Simmerringe und Schwingenachse sind bei Yamaha bestellt (70€ für die Achse... das DIng würd ich als Einzelanfertigung billiger bekommen...).

Fehlen noch die ganzen Lager (LKL gibts auch neu), restliche Gabelteile und vor allem die Überarbeitung der Öhlins Teile...
Mist, heute im Stress :puke: ganz vergessen deswegen herumzutelefonieren.

_________________
Polradabzieher für RN01-09 benötigt?
Hier gibts mehr Infos: viewtopic.php?f=13&t=50131


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Viel zu tun bis Saisonstart 2016
BeitragVerfasst: Mo Mär 14, 2016 19:25 19 
Offline
Rat der Psychos
Rat der Psychos
Benutzeravatar

Registriert: Do Jun 09, 2011 21:07 21
Beiträge: 1254
Bilder: 36
Wohnort: Wesseling
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: Gabel ST2, 643 Comp.
Speedfreak sieht doch gut aus.

Halte uns mal auf dem laufenden, wenn es weiter geht.

Ich hab gerade meine Kombi eingeschickt zur Reparatur des Reissverschluss der Jacke und ders Klettverschluss am Hals und wenn die schon mal dran sind, sollen die direkt alles mal durchchecken und die Kombi komplett reinigen.

Dauert wohl mindestens 4 Wochen, aber ich hab ja noch einiges zu tun am Bock, also keine Eile.

_________________
Bild

Reparaturanleitung Stator RN09


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Viel zu tun bis Saisonstart 2016
BeitragVerfasst: So Mär 20, 2016 21:33 21 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: So Jul 15, 2012 17:05 17
Beiträge: 891
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Weiter gehts...

Dieses Wochenende geschafft:
- Gabel säubern, neu lagern, neue Simmerringe und Staubkappen.
Das kleine Drehbänkchen hat sich schon bezahlt gemacht, das obere Lager muss nämlich sehr weit ins Rohr versenkt werden, hat nur 1,5mm Wandstärke und bis zum Lagersitz selbst hat das Standrohr vl. 1mm mehr Durchmesser als das Lager.
Also so gut wie unmöglich da einen passenden Stempel zufällig herumliegen zu haben.
Ich hatte zum Glück Rohmaterial herumliegen das nur um 1mm abgedreht werden musste - einfach herrlich wenns perfekt passt:
Bild

Da runter muss das Mistding (Ansicht von unten ins Standrohr):
Bild

Da bereue ich auch nicht, dass ich eine dezent überdimensionierte Presse gekauft hab - Platz ohne Ende.
Man spürt aber trotz der kräftigen Ausführung sofort, wenn das Lager am Endanschlag ist.
Bild

Und da sitzt es nun (von oben fotografiert)
Bild

Fehlt noch das Gabelöl, dann ist die Front wieder einsatzbereit.
Bild

- Lenkkopflager ist ordentlich gereinigt, geschmiert und wieder montiert. Ich verwende das alte Lager weiter. Behalte das neue Lager für einen Umbau auf RN09 Brücken oder ganz andere Gabel.

- Ventile kontrolliert, leider fehlen mir einige Shims.
Musste letztes Jahr wegen Zeitdruck alle Ventile am Einlass recht eng einstellen - die haben sich jetzt minimal gesetzt (0,01-0,02mm) und sind damit jetzt genau an der Untergrenze (0,11). Da noch etwas Zeit bleibt hab ich passende Shims bestellt.

- Kupplung überprüft, sieht aus wie neu (ist sie ja auch fast) und Ölfilter gewechselt.

- Geweih und Tacho sind moniert

- Kabelbaum in Arbeit

- LKD und Federbein dem Mechaniker übergeben.

Also... Ziel nicht ganz erreicht, eigentlich hab ich geplant, dass Rahmen und Motor dieses Wochenende wieder ein Teil sind.

Immer noch viel zu tun :-ss

_________________
Polradabzieher für RN01-09 benötigt?
Hier gibts mehr Infos: viewtopic.php?f=13&t=50131


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Viel zu tun bis Saisonstart 2016
BeitragVerfasst: Mi Mär 23, 2016 22:43 22 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: So Jul 15, 2012 17:05 17
Beiträge: 891
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Kleiner Fortschritt, große Zuversicht.

Das Moped nimmt wieder Formen an :-D

Heute ist das zweite Schwingenlager angekommen.
Kleiner Tipp, die Originalteile gibts auch am freien Markt um 1/3 vom Yamaha Preis, da lohnt es sich sogar eines aus Deutschland und eines aus England ankarren zu lassen :fubar:
Also nach der Arbeit noch in die Garage, Lager einpressen, Schwinge montieren.
Bild

Bild

Und noch ein schlechtes Bild der alten Schwingenachse die ich auch gleich getauscht habe:
Bild

Zwar noch nicht wirklich schlimm, aber man sieht schon "Streifen" von den Wälzkörpern.
Das Ding dürfte seit 50000km nie demontiert worden sein.
Kleiner Tipp für alle, die das Leben der Schwingenachse etwas verlängern wollen - wenn das Ding alle 20-30000km um 90° nachgedreht wird graben sich die Nadeln nicht an einer Stelle ein.
Die höchste Last tritt immer auf der Kettenseite in Fahrtrichtung vorne auf, dort hinterlassen die Nadeln dann diese Abdrücke.

Ich hoffe die Shims kommen morgen oder spätestens Freitag an, dann kann der Motor endlich rein.

_________________
Polradabzieher für RN01-09 benötigt?
Hier gibts mehr Infos: viewtopic.php?f=13&t=50131


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Viel zu tun bis Saisonstart 2016
BeitragVerfasst: Di Mär 29, 2016 21:54 21 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: So Jul 15, 2012 17:05 17
Beiträge: 891
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Motorrad... "Motor" noch nicht, aber wenigstens "Rad" mit frischen Bridgestone V02
Bin gespannt wie ich mit denen zurechtkomme (Vorher immer Dunlop D211 GP Racer slick oder KR)

Und das 12€ Windschild aus China macht einen gutn Eindruck...
Endlich wieder etwas mehr Windschutz - letztes Jahr mit orig. gefahren weil ich das mit Höcker bei einem beinahe Abflug mit der Hand zerboxt habe.

Bild

_________________
Polradabzieher für RN01-09 benötigt?
Hier gibts mehr Infos: viewtopic.php?f=13&t=50131


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Viel zu tun bis Saisonstart 2016
BeitragVerfasst: Mi Mär 30, 2016 17:28 17 
Offline
Rat der Psychos
Rat der Psychos
Benutzeravatar

Registriert: Do Jun 09, 2011 21:07 21
Beiträge: 1254
Bilder: 36
Wohnort: Wesseling
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: Gabel ST2, 643 Comp.
Schicke Fotos und gute Arbeit.

Wie gerne hätte ich eine Fräse und Drehbank, dann würde ich gar kein Werkzeug mehr kaufen.


Ich bin auch fast fertig mit meinen Reparaturen

-Ölwanne repariert
-diverse Schrauben aus V4A verbaut
-Kupplung zerlegt, überprüft, gereinigt, vermessen und mit FJR Feder und neuem Lager wieder verbaut.
-Neues Kettenkit mit geänderter Übersetzung

Jetzt nur noch den Signalkonverter konfigurieren.

Hoffe meine Kombi kommt bald zurück :sad:

_________________
Bild

Reparaturanleitung Stator RN09


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Viel zu tun bis Saisonstart 2016
BeitragVerfasst: Mi Mär 30, 2016 20:39 20 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: So Jul 15, 2012 17:05 17
Beiträge: 891
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Kein Werkzeug mehr kaufen ist wohl eher ein Wunschtraum.

Das Rohmaterial ist auch nicht gratis und gutes Werkzeug ist meist geschmiedet, ist besser als zerspanend bearbeitet.
Außerdem ist selber Werkzeuge anfertigen sehr Zeitaufwändig.

Insgesamt lohnt sich das nicht ;)

Aber für solche Sachen ist ein kleines Drehbänkchen ganz praktisch.
Hab auch grade einen Getriebelagerabzieher für meine RD500 in Arbeit, das Lager gibts nicht mehr und es soll vor dem Sandstrahlen unbedingt unbeschädigt aus dem Getriebedeckel raus.
Fehlt nur noch die Fräse...

Drehbänkchen ist von Erba, wird in Deutschland unter dem Namen Rotwerk verkauft.
Hätt ich mir selbst nicht gekauft, aber mein Opa hat sich vor 2-3 Jahren eingebildet er will sowas und ist draufgekommen, dass er nie damit arbeitet.
Somit wurde sie von mir adoptiert :-D
Gereinigt, Schlittenspiel etc. sauber eingestellt und siehe da, ich arbeite damit locker unter der Genauigkeit vom analogen Messschieber (0,05mm), sogar mit guter Oberfläche bei Stahl sofern Drehzahl etc. exakt passt und sich nichts aufschwingt.
Eine große Colchester ist natürlich eine andere Liga, da kann man dann auch über 0,2mm zustellen :-D

Zur R1:
- Bremskolbenzange sollte morgen kommen
- Shims (Paket 2) liegen bei der Post - nachdem mir letzte Woche 4x1Stk. geliefert wurden statt der bestellten 4x5 Stk. :swear:
Aber ich hab jetzt einen Anbieter bei dem ich günstig 0,025mm gestufte Shims kaufen kann.
Nachgemessen haben sie (die 2 die ich habe) eine Toleranz von 0,001mm, gemessen mit einer analogen Bügelmessschraube.

_________________
Polradabzieher für RN01-09 benötigt?
Hier gibts mehr Infos: viewtopic.php?f=13&t=50131


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Viel zu tun bis Saisonstart 2016
BeitragVerfasst: Mi Mär 30, 2016 21:11 21 
Offline
Rat der Psychos
Rat der Psychos
Benutzeravatar

Registriert: Do Jun 09, 2011 21:07 21
Beiträge: 1254
Bilder: 36
Wohnort: Wesseling
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: Gabel ST2, 643 Comp.
Schon klar, das vernünftiges Werkzeuge geschmiedet und evtl. gehärtet wird... zumindest das "Nicht-Billo-Werkzeug" mit guter Qualität.

Aber wie du schon sagtest, manche Presshülsen passen einfach nicht oder nicht 100 Prozentig, da ist man schon froh, wenn man das passende "Bearbeitungswerkzeug" hat.

Beim Werkzeugbau ist mir persönlich der Zeitaufwand vollkommen egal, denn mich interessiert die Haltbarkeit, Funktionalität und vorallem Präzision des von mir gebauten Werkzeuges.


BtT:

Ich habe fertig!

Alles ist soweit vorbereitet für die erste richtige Ausfahrt.

Gerade noch einen Probefahrt zur Tanke zum Volltanken mit SuperPlus, denn im Tank war gähnende Leere aber alles in allem bin ich hoch zufrieden und die -15,5% passen glaube ich auch ganz gut.

Zur Not kann ich eine eventuell nötige Tachoangleichung ja während einer Tour kurz flashen, da es sich im bereich von 0,1% bewegt. :smile:

_________________
Bild

Reparaturanleitung Stator RN09


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Viel zu tun bis Saisonstart 2016
BeitragVerfasst: So Apr 03, 2016 18:04 18 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: So Jul 15, 2012 17:05 17
Beiträge: 891
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Zwar vom Klassentreffen gestern etwas ausgebremst :drinking: aber sie lebt wieder.
Aktuell zwar komplett offener Kabelbaum, aber irgendwie ist trotzdem alles angeschlossen was es so braucht um den Motor zu starten :-D

Bild

Bremskolbenzange ist auch angekommen, also konnte ich die Sättel komplett zerlegen, säubern, polieren und wieder montieren.
Vorne ist alles fertig incl. neuer Flüssigkeit, hinten muss ich die Fußraste erst montieren, da ist momentan noch ein Holz im Weg das mein Federbein ersetzt.

Frisch ausgebaut, gereinigt, poliert
Bild

Bild

Herrlich so ein sauberer Sattel
Bild

_________________
Polradabzieher für RN01-09 benötigt?
Hier gibts mehr Infos: viewtopic.php?f=13&t=50131


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Viel zu tun bis Saisonstart 2016
BeitragVerfasst: Di Apr 12, 2016 15:48 15 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: So Jul 15, 2012 17:05 17
Beiträge: 891
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Moped wurde Samstag um 13 Uhr fertig, die beim Unfall abgeschliffene linke Motorschraube (Sturzpad) hab ich kurz vor 18 Uhr noch beim Yamaha Händler bekommen, um 22 Uhr war ich am Slovakiaring wo wir im strömenden Regen bei 5° das Zelt aufbauen musste.

Samstag war ab dem 3. Turn komplett trocken, bin in der Langstrecke auf ca. 1sek an meine Bestzeit rangekommen.
Sonntag war dann ebenfalls noch kalt, aber im Qualifying fürs Sprintrennen ist meine Bestzeit um 1min gefallen :-D
Stolz kann ich trotzdem noch nicht drauf sein, wirklich schnell ists noch nicht.

Weil mir das Motorrad etwas zu sauber und geleckt ausgesehen hat, habe ich im Sprintrennen entschieden mich zu verbremsen, in einer Kurve die Linie ohne Schräglage zu wählen und bin leider statt 50cm vor dem Gras erst 50cm nach Beginn vom Gras zum stehen gekommen.
Jaja, "auf Gras darf man vorne nicht bremsen" :clap:

Fast im Stillstand auf Gras abgelegt, zum Glück nichts passiert.
Rennen bin ich fertiggefahren, aber dank Zeitverlust von ~1 1/2 Minuten natürlich ohne jede Chance noch einen einzuholen.
Ist aber auch nicht so schlimm, die Konkurrenz dort war stark, also in die Punkte wär ich vermutlich sowieso nicht gekommen.

Bild

Mein Saisonstart ist also "geglückt"

_________________
Polradabzieher für RN01-09 benötigt?
Hier gibts mehr Infos: viewtopic.php?f=13&t=50131


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Viel zu tun bis Saisonstart 2016
BeitragVerfasst: Di Apr 12, 2016 18:53 18 
Offline
Rat der Bembelschleifer
Rat der Bembelschleifer
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 27, 2004 15:47 15
Beiträge: 4564
Bilder: 2
Wohnort: Wetterau
Meine R1: S1000RR
Extras: xx
Schöner Bericht! Aber das Deine Bestzeit um 1min gefallen ist, glaube ich dann irgendwie nicht. ;)

_________________
Pain is temporary, glory is for ever

Termine 2018
21-22.05. Brünn Stardesign Racing
08.-11.06. R1 Clubtreffen
27.08.-28.08. Most Richie-Race
30.09.-07.10. Südfrankreich

Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Viel zu tun bis Saisonstart 2016
BeitragVerfasst: Di Apr 12, 2016 19:57 19 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: So Jul 15, 2012 17:05 17
Beiträge: 891
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
sorry, 1/60min :-D
Und Moped wurde Freitag fertig, nicht Samstag.

_________________
Polradabzieher für RN01-09 benötigt?
Hier gibts mehr Infos: viewtopic.php?f=13&t=50131


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de