R1Club e.V.

..:: DAS Forum für begeisterte und begeisternde R1-Fahrer/innen seit 2001 ::..

R1club-HOME      R1Club-SHOP      R1Club-IMPRESSUM
Aktuelle Zeit: Fr Aug 17, 2018 14:43 14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel-Aufnahme im Arsch
BeitragVerfasst: Di Mär 20, 2018 10:11 10 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Feb 12, 2003 21:19 21
Beiträge: 2030
Bilder: 11
Wohnort: Franken-Land bei Erlangen
Meine R1: RN09 / 675
@ Moosi,
ja den Most-Termin habe ich auch schon gesehen.
Wäre ne gute Alternative.

_________________
Race-Daytona 675 #417
Straße: Yamaha R1 RN09 mit SBK-Lenker 65't km


Events 2018:
R1-Clubtreffen 2018
23. - 24.04. SaRi PZ-Motorsport (Video online)
06. - 07.08. OSL R1-Club
29. - 30.09. Gaststart BritishBike-Trophy Brünn
T-Challenge 2018:
11. - 13.05. Lausitzring (new Video online)
26. - 27.05. Schleiz (krasse Strecke)
23. - 24.06. HHR (new Video online)
10. - 12.08. Most
https://www.youtube.com/channel/UCJCiw3AEUbZOaHyDFvoaMwQ?view_as=subscriber


Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel-Aufnahme im Arsch
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2018 10:47 10 
Offline
Herbrenner
Herbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mai 22, 2015 13:49 13
Beiträge: 55
Bilder: 3
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: einige
PEB hat geschrieben:




sowas ist eine sehr gute sache, benutzen wir auf der arbeit sehr viel..
funktioniert einwandfrei auch für achsanlenker und so geschichten..

sind dafür etwas teurer, aber ich geb den dingern mehr vertrauen..

_________________
Trust me, I´m an Engineer :D


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel-Aufnahme im Arsch
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2018 12:56 12 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Feb 12, 2003 21:19 21
Beiträge: 2030
Bilder: 11
Wohnort: Franken-Land bei Erlangen
Meine R1: RN09 / 675
aber irgendwie gibt es die alle nicht in M10x1,25 Feingewinde, das wäre das Gewinde der orig. Bremssattelschrauben.
... oder bin ich blind? :shock:

_________________
Race-Daytona 675 #417
Straße: Yamaha R1 RN09 mit SBK-Lenker 65't km


Events 2018:
R1-Clubtreffen 2018
23. - 24.04. SaRi PZ-Motorsport (Video online)
06. - 07.08. OSL R1-Club
29. - 30.09. Gaststart BritishBike-Trophy Brünn
T-Challenge 2018:
11. - 13.05. Lausitzring (new Video online)
26. - 27.05. Schleiz (krasse Strecke)
23. - 24.06. HHR (new Video online)
10. - 12.08. Most
https://www.youtube.com/channel/UCJCiw3AEUbZOaHyDFvoaMwQ?view_as=subscriber


Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel-Aufnahme im Arsch
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2018 14:30 14 
Offline
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 12, 2005 14:18 14
Beiträge: 9436
Bilder: 0
Wohnort: 67346 Speyer
Meine R1: R1M..2016
edwynhund hat geschrieben:
aber irgendwie gibt es die alle nicht in M10x1,25 Feingewinde, das wäre das Gewinde der orig. Bremssattelschrauben.
... oder bin ich blind? :shock:

Das hast Du richtig gesehen, die Gewindebuchse Bearfix von Bearcoil hab ich auch nicht in M10x1,25 gesehen.
Und das normale Bearcoil ist genau wie Helicoil ein Wickelgewinde ;-)

_________________
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel-Aufnahme im Arsch
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2018 14:51 14 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Feb 12, 2003 21:19 21
Beiträge: 2030
Bilder: 11
Wohnort: Franken-Land bei Erlangen
Meine R1: RN09 / 675
also nüscht mit Buchse rein drehen, oder halt andere Schrauben dazu.

ich probier es jetzt erst mal so aus. Wird schon passen.

_________________
Race-Daytona 675 #417
Straße: Yamaha R1 RN09 mit SBK-Lenker 65't km


Events 2018:
R1-Clubtreffen 2018
23. - 24.04. SaRi PZ-Motorsport (Video online)
06. - 07.08. OSL R1-Club
29. - 30.09. Gaststart BritishBike-Trophy Brünn
T-Challenge 2018:
11. - 13.05. Lausitzring (new Video online)
26. - 27.05. Schleiz (krasse Strecke)
23. - 24.06. HHR (new Video online)
10. - 12.08. Most
https://www.youtube.com/channel/UCJCiw3AEUbZOaHyDFvoaMwQ?view_as=subscriber


Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel-Aufnahme im Arsch
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2018 15:06 15 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 19274
Bilder: 69
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Ruf doch mal da an.
Vielleicht ist die nur nicht im Shop aufgeführt...

_________________
Hier geht es zur Abstimmung für das Treffen 2019
Bild
30Tage kostenlos testen!
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel-Aufnahme im Arsch
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2018 16:05 16 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Feb 12, 2003 21:19 21
Beiträge: 2030
Bilder: 11
Wohnort: Franken-Land bei Erlangen
Meine R1: RN09 / 675
Information:
Also BearCoil gibt es in M10x1,25 (in verschieden Längen) aber BearFix leider nicht.
Habe gerade dort angefragt.

Mal ganz ehrlich, würde das mit dem Wickelgewinde für die Bremssattelaufnahmen taugen? :worried:
Es geht immerhin um die Bremsen. :?:

ich habe jetzt ca. 1,5cm sauberes Gewinde an dem verfrickelten Gewinde, welche ich mit den 75er Schrauben nutze, das sollte fürs Erste langen ;-)

_________________
Race-Daytona 675 #417
Straße: Yamaha R1 RN09 mit SBK-Lenker 65't km


Events 2018:
R1-Clubtreffen 2018
23. - 24.04. SaRi PZ-Motorsport (Video online)
06. - 07.08. OSL R1-Club
29. - 30.09. Gaststart BritishBike-Trophy Brünn
T-Challenge 2018:
11. - 13.05. Lausitzring (new Video online)
26. - 27.05. Schleiz (krasse Strecke)
23. - 24.06. HHR (new Video online)
10. - 12.08. Most
https://www.youtube.com/channel/UCJCiw3AEUbZOaHyDFvoaMwQ?view_as=subscriber


Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel-Aufnahme im Arsch
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2018 16:15 16 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 19274
Bilder: 69
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Wenn man die technischen Informationen dazu durchliest: http://www.baercoil.com/de/baercoil_tec ... ionen.html
sollte es auf jeden Fall reichen. Du vergrößerst ja de Auflagefläche des Gewindes, damit erhöhst Du ein mögliches Anzugsmoment.
Wichtig ist nur, dass das Aussengewinde richtig geschnitten wurde. Das Baercoil darf nicht lose darin "rumflattern"!
Rein technisch sehe ich da keine Probleme.
Aber das ist nur die Theorie. Vielleicht hat hier ja sogar jemand Erfahrung damit gemacht?
Oder kann Argumente aufbringen, die meine Ansicht widerlegen...

_________________
Hier geht es zur Abstimmung für das Treffen 2019
Bild
30Tage kostenlos testen!
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel-Aufnahme im Arsch
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2018 18:11 18 
Offline
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 12, 2005 14:18 14
Beiträge: 9436
Bilder: 0
Wohnort: 67346 Speyer
Meine R1: R1M..2016
Die Montage der Wickelgewinde sollte natürlich Fachgerecht gemacht sein damit sie richtig sitzen und auch halten.
Da die Bremssattelschrauben gerade bei einem Rennstreckenmoped viel öfter Raus und Rein geschraubt werden, sollte
man da schon drauf achten das nicht doch mal sich ein Coil mit Raus dreht.

_________________
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel-Aufnahme im Arsch
BeitragVerfasst: So Mär 25, 2018 17:14 17 
Offline
Angaser
Angaser

Registriert: Mo Nov 13, 2017 23:36 23
Beiträge: 25
Bilder: 0
Wohnort: Aschaffenburg
Meine R1: RN 19 , BJ: 2007
schaut einfach mal ob es die vielleicht von ENSAT gibt, die bieten auch buchsen an :)

edit://

von norelem gibt es die z.b. 07660-10X125 M10x1,25

oder bei kerbkonus die hier :

http://www.kerbkonus.de/proddb/tecsheet ... e&pgc=3070

ich würde letztere bevorzugen , da diese einsatzgehärtet sind und wahrscheinlich länger halten als dein moped :D


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de