RN22 Steuerkettenspanner - Das Rasseln hat ein Ende

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Antworten
RN22-Wob
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 582
Registriert: 13. April 2013, 17:48
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Extras: xx

Re: RN22 Steuerkettenspanner - Das Rasseln hat ein Ende

Beitrag von RN22-Wob » 21. Mai 2013, 12:44

LEUTE?
Hat jemand nen Tipp für mich? Mein händler rechnet für den Austausch so ca. 500€ Gesamtkosten und er weiß nicht ob es Yamaha übernimmt! Mal ging es aber mal meinte Yamaha auch sie übernehmen es 100% und haben es dann abgelehnt!
Bild

EXuser568
-Member gelöscht-
Beiträge: 7507
Registriert: 16. Juni 2010, 20:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RN22 Steuerkettenspanner - Das Rasseln hat ein Ende

Beitrag von EXuser568 » 21. Mai 2013, 13:01

http://www.adac.de/infotestrat/autodate ... a&Modelle=

Also es ist kein offizieller Rückruf.

-->Soweit ich weis muss der Händler nen Kulanzantrag stellen und Yamaha entscheidet über die Prozente.

Selber machen ist für dich keine Option? 500€ erscheint mir persönlich viel zu viel (zumindest bei der Rn19 wäre das ne Frechheit)
Paranoider User der seine eigenen Beiträge missbrauchen könnte :lol:

RN22-Wob
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 582
Registriert: 13. April 2013, 17:48
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Extras: xx

Re: RN22 Steuerkettenspanner - Das Rasseln hat ein Ende

Beitrag von RN22-Wob » 21. Mai 2013, 16:13

Ja extrem happig, daher habe ich noch mal einen anderen Händler kontaktiert, der informiert sich jetzt da meine kleine eig. ne Engländerin ist.
Mit der Kulanz ist so ne Sache, der erste Händler meinte das der Antrag schon mal gestellt wurde und es hieß ja wird alle fälle bezahlt und plötzlich meinten sie nö zahlen gar nichts.

Nagut der scheint jetzt nen besseren eindruck zu machen, wird sich jetzt genaue infos besorgen und sich bei mir melden ;)
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20868
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: RN22 Steuerkettenspanner - Das Rasseln hat ein Ende

Beitrag von PEB » 21. Mai 2013, 16:33

Bei einem günstigen Online-Händler liegt der Kettenspanner (ohne Dichtung und zuzügl. Versand) bei 168,16 Euro.
Treffen 2020: 19. bis 22.6. im Spessart!
Bild
Wenn ich das kann, dann kannst Du das auch!
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!
Wir suuchen immer noch Ausstellungs-R1en für den 29.09. in Hockenheim:
RN04
RN09 = steAK`
RN12
RN19
RN22 = Swounzn
RN32 / R1M = Peb

Uns fehlen also noch 3 Modelle:
RN04
RN12
RN19


RN22-Wob
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 582
Registriert: 13. April 2013, 17:48
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Extras: xx

Re: RN22 Steuerkettenspanner - Das Rasseln hat ein Ende

Beitrag von RN22-Wob » 21. Mai 2013, 17:04

PEB hat geschrieben:Bei einem günstigen Online-Händler liegt der Kettenspanner (ohne Dichtung und zuzügl. Versand) bei 168,16 Euro.
Danke ;)
Bild

RN22-Wob
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 582
Registriert: 13. April 2013, 17:48
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Extras: xx

Re: RN22 Steuerkettenspanner - Das Rasseln hat ein Ende

Beitrag von RN22-Wob » 22. Mai 2013, 13:15

Neuigkeiten vom Händler, er hat sich informiert. Yamaha übernimmt bei mir nix da sie ne Engländerin ist :/

Daher selber Zahlen. ca. 300 € naja komm ich wohl nicht drum rum....
Bild

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16026
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: RN22 Steuerkettenspanner - Das Rasseln hat ein Ende

Beitrag von RRudi » 22. Mai 2013, 13:31

Immer noch besser als die 500 EUR vom ersten Händler
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier (am 1.Tag gecrasht)
10.-12.5. Brünn mit Futz (storniert)
20.-21.6. OSL mit Hafeneger (Motorschaden)
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL
26.-27.8. Zandvoort mit Dannhoff
07.-10.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4732
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RN22 Steuerkettenspanner - Das Rasseln hat ein Ende

Beitrag von OLDMEN » 22. Mai 2013, 21:23

RN22-Wob hat geschrieben:Neuigkeiten vom Händler, er hat sich informiert. Yamaha übernimmt bei mir nix da sie ne Engländerin ist :/

Daher selber Zahlen. ca. 300 € naja komm ich wohl nicht drum rum....
Müssen alle Engländer ihre Kettenspanner selbst bezahlen :???:
Werden für Engländer andere Spanner verbaut :???:

Frag mal bei Yamaha Voiges in Uetze nach. ;-)
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9976
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: RN22 Steuerkettenspanner - Das Rasseln hat ein Ende

Beitrag von SLIDER-S » 23. Mai 2013, 01:04

Für Importfahrzeuge gibts beim Deutschen Vertragshändler keine Gewährleistung ;-)
Dafür war sie ja beim Neukauf günstiger :oops:
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

RN22-Wob
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 582
Registriert: 13. April 2013, 17:48
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Extras: xx

Re: RN22 Steuerkettenspanner - Das Rasseln hat ein Ende

Beitrag von RN22-Wob » 23. Mai 2013, 18:05

SLIDER-S hat geschrieben:Für Importfahrzeuge gibts beim Deutschen Vertragshändler keine Gewährleistung ;-)
Dafür war sie ja beim Neukauf günstiger :oops:
ob sie günstiger war keine ahnung aber sie nehmen wie gesagt nur gewähr auch deutsche fahrzeuge.... vll übernehmen sie es wenn ich nach england fahre :razz: aber was soll ich da :D
Bild

Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 3986
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: RN22 Steuerkettenspanner - Das Rasseln hat ein Ende

Beitrag von Della » 23. Mai 2013, 18:09

Was soll daran 300.- Kosten
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 59600 km

RN22-Wob
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 582
Registriert: 13. April 2013, 17:48
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Extras: xx

Re: RN22 Steuerkettenspanner - Das Rasseln hat ein Ende

Beitrag von RN22-Wob » 23. Mai 2013, 21:40

Della hat geschrieben:Was soll daran 300.- Kosten
na wenn der spanner schon "günstig" bei 160€liegt wird er da 180+ kosten dann 60-90 min einbau wegen test auf dichtigkeit dann biste bei knapp 300 :/

aber gut werd in uetze nochma nachfragen und dann muss es halt gemacht werden, safty first;)
Bild

Benutzeravatar
nordx
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 544
Registriert: 19. Mai 2013, 22:15
Meine R1: GSXR 1000 K9
Extras: xx
Wohnort: Wien

Re: RN22 Steuerkettenspanner - Das Rasseln hat ein Ende

Beitrag von nordx » 27. Mai 2013, 12:01

Hallo,

habe ne RN22 mit angeblichem Baujahr 2010 (FIN: 3YARN2210000097xx)... wenn ich im B-Modus an der Ampel wegfahre höre ich auch manchmal ein rasseln... wahrscheinlich weil zu untertourig.
Hört sich dann an wie ein Diesel-Motor, irgendwie komisch. Das ist aber nur ~1 Sekunde so. Auch beim Beschleunigen im fahrenden Zustand hört man nix ungewöhnliches.
Leider habe ich noch nicht rausgefunden wie ich das Problem eindeutig reproduzieren kann.. es passiert nur manchmal.

Kann das der Steuerkettenspanner sein?

troy®
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1388
Registriert: 19. Mai 2009, 03:15
Meine R1: exRN 22, BJ:'09

Re: RN22 Steuerkettenspanner - Das Rasseln hat ein Ende

Beitrag von troy® » 27. Mai 2013, 18:10

OLDMEN hat geschrieben:Frag mal bei Yamaha Voiges in Uetze nach. ;-)
Beim Helmut ist schon nett, aber dass er unbedingt günstiger ist glaub ich eher nicht.

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4732
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RN22 Steuerkettenspanner - Das Rasseln hat ein Ende

Beitrag von OLDMEN » 27. Mai 2013, 21:53

troy® hat geschrieben:
OLDMEN hat geschrieben:Frag mal bei Yamaha Voiges in Uetze nach. ;-)
Beim Helmut ist schon nett, aber dass er unbedingt günstiger ist glaub ich eher nicht.
Die sind aber sehr hilfsbereit und bemüht, auch bei Garantie und Kulanz, außerdem kompetent. :clap:

Qualität hat nun mal ihren Preis, da zahl ich gern etwas mehr und brauch mich nicht ärgern. ;-)

Wie kommst Du denn in das Nest :?
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“