RN22 Kupplungskorb ausgeschlagen

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Antworten
Saarbiker
Angaser
Angaser
Beiträge: 31
Registriert: 18. August 2013, 09:55

Re: RN22 Kupplungskorb ausgeschlagen

Beitrag von Saarbiker » 9. September 2015, 19:38

dann will ich mich auch mal wieder dazu melden, wenn ich auch keine rn22 mehr fahre.
Nach Tausch des Korbes wie oben beschrieben war wieder alles ok.
Die Geräusche beim "niedrig tourigen" Beschleunigen waren allerdings krass und verschlimmerten sich damals rasch. Der Tausch, für mich eine Notwendigkeit.
Gruß
Wolfgang

Endlich R1 Fahrer
- 1. Verwarnung -
- 1. Verwarnung -
Beiträge: 139
Registriert: 3. September 2015, 10:05
Meine R1: RN 22, BJ: 2011
Extras: keine extras

Re: RN22 Kupplungskorb ausgeschlagen

Beitrag von Endlich R1 Fahrer » 10. September 2015, 02:25

Hallo (Saarbiker) Wolfgang,

Du wolltest unbedingt den 46igsten Beitrag :-), Valentino Rossi like, was hat da zwei Tage lang gedauert?!

Oder waren es die Hells Angel Bandidos :-).

Also wenn du dich Saarbiker nennst weil du aus dem Saarland kommst(logische Schlussfolgerung), kein Wunder die Saarländer muss man erst etwas aus der Reserve locken, bis sie sich mal zu wort melden :-). So sind se halt, kleiner scherz.

Ich war zwei Jahre mit 3 Saarländern in der Klasse. Ach ja oh Gott ich bin ein Hesse. ( Erbamen zu spät und so weiter).

Nun mal wieder zum Thema.

Vielen Dank für deine Auskunft, eigendlich habe ich alle Informationen die ich brauch, dem Rest bekomm ich selber raus, wenn ich mich mit dem Korb mal beschäftige.

Warum mir das Thema so eilig war/ ist, ich bin halt noch in der Garantiezeit.

Ist vielleicht jemand hier aus den Club nähe Frankfurt oder Wiesbaden, dem ich meine RN22 mal vorführen könnte?!

Beim Händler war ich ja schon.

Den Korb müsste man doch auch so begutachten können im eingebauten Zustand, wenn der Gehäusedeckel und später die Kupplungslamellen entfernt sind.

Erst mal vielen vielen dank für die Mühe, Zeit und Antworten.

Ich werde hier auf jedenfall berichten, kann allerdings ein wenig dauern, bin nämlich nicht der schnellste :-).

Beste Grüsse Ralf

Saarbiker
Angaser
Angaser
Beiträge: 31
Registriert: 18. August 2013, 09:55

Re: RN22 Kupplungskorb ausgeschlagen

Beitrag von Saarbiker » 10. September 2015, 08:04

Die Bezeichnung "Dummschwätzer" ist dir bestimmt schon öfters zu Ohren gekommen, hattest du schließlich bereits Kontakt mit Saarländern *Kleiner Scherz*
Weiterhin viel Erfolg mit deinem Korb.

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9945
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: RN22 Kupplungskorb ausgeschlagen

Beitrag von SLIDER-S » 10. September 2015, 09:37

Saarbiker hat geschrieben:Die Bezeichnung "Dummschwätzer" ist dir bestimmt schon öfters zu Ohren gekommen, hattest du schließlich bereits Kontakt mit Saarländern *Kleiner Scherz*
:-D
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Endlich R1 Fahrer
- 1. Verwarnung -
- 1. Verwarnung -
Beiträge: 139
Registriert: 3. September 2015, 10:05
Meine R1: RN 22, BJ: 2011
Extras: keine extras

Re: RN22 Kupplungskorb ausgeschlagen

Beitrag von Endlich R1 Fahrer » 10. September 2015, 11:54

Guten morgen,

Dummschwätzer, so jetzt reichts mir! :twisted: :@ :-D

Nein, eigendlich war ich immer der Mobbingbeauftragte. :clap:

Ok ok, ich werde meine doofen sprüche nicht mehr posten um beim Thema zu bleiben.

Da mit andere nicht denken, wo Sie den hier gelandet sind.

Sonst endet mein Kupplungskorb Problem, in einem R1 Fiasko :shock:

Schönes Weekend alle zusammen, und es ist wieder Moto GP.


P.s.: Wieso fährst du die RN22 nicht mehr?

Saarbiker
Angaser
Angaser
Beiträge: 31
Registriert: 18. August 2013, 09:55

Re: RN22 Kupplungskorb ausgeschlagen

Beitrag von Saarbiker » 10. September 2015, 19:18

Andere Mütter haben auch schöne Töchter.
Aber die jüngste und begehrenswerterste Tochter,
die RN32
hab ich (noch) nicht. :D

Endlich R1 Fahrer
- 1. Verwarnung -
- 1. Verwarnung -
Beiträge: 139
Registriert: 3. September 2015, 10:05
Meine R1: RN 22, BJ: 2011
Extras: keine extras

Re: RN22 Kupplungskorb ausgeschlagen

Beitrag von Endlich R1 Fahrer » 10. September 2015, 22:17

Guten Abend,

:D Sehr geil.

Die RN 32 bin ich vor zwei Monaten probe gefahren.

Bevor ich mich für die RN22 entschied.

Ist schon ein sehr schönes Möppie und auch ein stolzer Preis. :fubar:

Habe mir abgewöhnt gleich die ersten Motorräder einer neuen Serie zu kaufen.

Grund, hab damals 2006 mit meiner R6 RJ11 mal einen schönen Fehlgriff gelandet, bezüglich Montagsmotorrad.

Allerdings gilt das nur für mich, erst mal schauen was für Kinderkrankheiten auftreten.


Also ich hatte bei der Probefahrt das Gefühl das ich Playstation spiele :lol: und nicht ich fahre, sondern das Motorrad. :-D

Und die Bauweise gegenüber der RN22 ist schon sehr schmal gehalten, aber auch sehr leicht.

Das M Modell ist der Hammer, aber dieses Jahr so gut wie ausverkauft...und auch Limitiert...wenn dann die, nur noch teurer

Endlich R1 Fahrer
- 1. Verwarnung -
- 1. Verwarnung -
Beiträge: 139
Registriert: 3. September 2015, 10:05
Meine R1: RN 22, BJ: 2011
Extras: keine extras

Re: RN22 Kupplungskorb ausgeschlagen

Beitrag von Endlich R1 Fahrer » 15. September 2015, 21:37

So habe die Dichtung bestellt, kommt diese Woche, und Werkzeug für den Korb am Start.

Die Drehmomente für den Korb, die ich gefunden habe, sollen 10Nm für die 6 Schrauben der Kupplungsdruckplatte und 115Nm für die Kupplungskorbmutter an der Hauptwelle sein.

Kann die Drehmomente hier jemand bestätigen, für die RN22, denn diese Infos habe ich von dem Werkstatthandbuch von der RN19 gefunden, sind das die selben?!

Ich weis, ich kann ja auch in der Gewindenormtabelle nachschauen, aber Yamaha hat meist eigene Drehmomente, die etwas abweichen können, deshalb die Frage?!

Grüsse

Endlich R1 Fahrer
- 1. Verwarnung -
- 1. Verwarnung -
Beiträge: 139
Registriert: 3. September 2015, 10:05
Meine R1: RN 22, BJ: 2011
Extras: keine extras

Re: RN22 Kupplungskorb ausgeschlagen

Beitrag von Endlich R1 Fahrer » 16. September 2015, 02:41

Frage hat sich erledigt !

Habe nach fast 3 Stunden suche die richtigen Daten für die RN22 gefunden und noch mehr. :ziggi: :wut: :respekt:

Es stimmt was ich geschrieben habe, die Drehmomente stimmen mit den Daten der RN19 für die Kupplung überein.

Endlich R1 Fahrer
- 1. Verwarnung -
- 1. Verwarnung -
Beiträge: 139
Registriert: 3. September 2015, 10:05
Meine R1: RN 22, BJ: 2011
Extras: keine extras

Re: RN22 Kupplungskorb ausgeschlagen

Beitrag von Endlich R1 Fahrer » 17. September 2015, 22:33

Mannnnnnnn wie kann man so ein hochwertiges Teil mit nur drei billig Nieten aus dem Baumarkt verpressen.

Da schwillt mir der Hals.

Ich trete Yamaha so tief in den allerwertesten, dass sie meine Fussnägel abkauen können.

Echt, ich bin gerade richtig sauer.... :twisted: :twisted: :twisted: :mrgreen: :@ :@ :-w X(

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 15995
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: RN22 Kupplungskorb ausgeschlagen

Beitrag von RRudi » 17. September 2015, 22:36

RICHTIG SAUER wirst Du, wenn Du den Ersatzteil-Preis hörst :o
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier (am 1.Tag gecrasht)
10.-12.5. Brünn mit Futz (storniert)
20.-21.6. OSL mit Hafeneger (Motorschaden)
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL
26.-27.8. Zandvoort mit Dannhoff
07.-10.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Endlich R1 Fahrer
- 1. Verwarnung -
- 1. Verwarnung -
Beiträge: 139
Registriert: 3. September 2015, 10:05
Meine R1: RN 22, BJ: 2011
Extras: keine extras

Re: RN22 Kupplungskorb ausgeschlagen

Beitrag von Endlich R1 Fahrer » 17. September 2015, 23:27

.

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20799
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: RN22 Kupplungskorb ausgeschlagen

Beitrag von PEB » 18. September 2015, 07:41

Baumarktnieten ist vielleicht ein wenig überspitzt.
Aber ich kann Dich beruhigen. Diese Art von Vernietung wird auch von anderen Motorradherstellern verwendet und zieht gleich bzw ähnliche Probleme mit sich.

Endlich R1 Fahrer
- 1. Verwarnung -
- 1. Verwarnung -
Beiträge: 139
Registriert: 3. September 2015, 10:05
Meine R1: RN 22, BJ: 2011
Extras: keine extras

Re: RN22 Kupplungskorb ausgeschlagen

Beitrag von Endlich R1 Fahrer » 18. September 2015, 16:33

Hallo,

hier mal ein finales Feedback zu meinem Kupplungskorb Problem!

Also nach ausreichendem prüfen, messen und testen.

Bin ich zu dem Entschluss gekommen, mein Kupplungskorb hat definitiv nichts, und ist völlig normal.

Das heisst, die Bewegung von dem Korb, die man in dem Youtube Video (vom Saarbiker) sieht, hat meiner nicht einmal ansatzweise. Puh glück gehabt :clap: :hai: :moeppeln:

Was allerding zu sehen ist, waren ganz leichte Kerbspuren im müh Bereich von den Kupplungslamellen in Laufrichtung.

Auf dem Korb waren diese Spuren nicht zu sehen.

Die Kupplungsfedern hatten ganz leichte Abnutzung zum Neuzustand toleranzmass, für die Laufleistung von rund 16000 km völlig akzeptabel.

Die Belagstärke der Kupplungslamellen wich ebenfalls etwas vom Neuzustand ab.


Was allerdings etwas gebracht hat, war ein ölwechsel, demnach ist das rasseln des Steuerkettenspanners und im Bereich des kupplungsgehäusedeckels, viel leiser geworden.

Vorher war vollsynthetik öl Motul V300 10W/40, jetzt ist teilsynthetik öl Motul 5400 10W/40 drin.

Das Gasspiel habe ich auch etwas nachgestellt, Sie hört sich jetzt viel satter an vom Motorklang.

Und meine Kette hat einen ungleichmässigen Durchhang, was sehr warscheinlich zu meinem Anfahrrupfen geführt hat, aber die fliegt bei der 20000er Inspektion sowieso runter.

Ich hatte das Glück bei einem Motorradschrauber in der Werkstatt zu sein, der hatte zufällig eine Maschine dort stehen, mit so einem Kupplungskorbproblem.

Dort konnte man deutlich hören, wie im Leerlauf bei leichter Gassannahme, starke, ja fast schon kaputte Geräusche aus dem Kupplungsdeckel zu hören waren. Eben wenn die Nieten sich gelockert haben.

Mein Fazit:

Also Leute, wenns sich nicht anhört als ob gleich etwas auseinander fällt, einfach fahren und spass haben.

Wünsche allen eine gute Fahrt und schönes Wochenende.

Beste grüsse Ralf

P.S. man bin ich happy, für mich hat sich die Arbeit gelohnt, bin jetzt eine Erfahrung reicher. Und habe mal in die Technik schauen können. :smile:

@ PEB, stimmt das sind keine Baumarktnieten :lol:


Hätte ich also gleich auf den Händler und auf Euch gehört, brauchte ich mir so viel Arbeit gar nicht machen :wut: :wut: :wut:

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 15995
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: RN22 Kupplungskorb ausgeschlagen

Beitrag von RRudi » 28. Februar 2019, 14:50

Ich war gerade bei meinem Schrauber, der sollte sich den Kupplungskorb auch mal anschauen, nachdem beim letzten Rennen in Rijeka sich das beim Start nicht mehr so doll angefühlt hat.
Der große Kupplungskorb hat mächtig Spiel, hab den mal einen gebrauchten Ersatzkorb vorbei gebracht, aber da sind wir auch nicht 100% sicher, dass der topp ist.

Also "auf Verdacht" mal neu bestellt ….. wäre in D bei 1100 EUR …. in Amerika 340 Dollar :o
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier (am 1.Tag gecrasht)
10.-12.5. Brünn mit Futz (storniert)
20.-21.6. OSL mit Hafeneger (Motorschaden)
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL
26.-27.8. Zandvoort mit Dannhoff
07.-10.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“