RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
bagheera
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1160
Registriert: 5. August 2005, 13:58
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: mitten im Pott

RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von bagheera » 17. Mai 2016, 13:47

Hallo zusammen,

ich bin ja gerade dabei, meine RN01 wieder fit zu machen. Ich habe auch diverse Komponenten hier liegen oder im Zulauf, die ich verbauen und dann natürlich das Ganze auf ´nem Prüfstand abstimmen lassen möchte. Einsatzzweck ist zu 90% die Straße, gelegentliche Ausflüge auf die Nordschleife oder vielleicht auch mal ein Training sind nicht ausgeschlossen, im Moment aber nicht konkret geplant.

Ein 15er-Ritzel hat sie schon.

Was würdet Ihr verbauen:

- originale Airbox mit K&N- oder BMC Street-Luftfilter
- bearbeitete (Ausschnitt) RN01-Airbox mit K&N- oder BMC Street-Luftfilter
- angepasste RN09-Airbox mit K&N-Luftfilter
- originaler Krümmer (Exup) mit Slip On-Endtopf (derzeit noch LeoVince BE, würde aber gegen etwas qualitativ Hochwertiges getauscht werden)
- Arrows Komplettanlage (ohne Interferenzrohre), derzeit noch mit Racing-Endtopf, würde aber gegen einen mit BE getauscht oder mit db-Eater ergänzt

Eigentlich war ich ja der Meinung, für die LS lieber den originalen Krümmer mit Exup, aber da die Arrows nun schon mal hier liegt... :D Vielleicht hat ja jemand hier Erfahrungen zu den ganzen Komponenten (bestimmt!) und kann mir einen Ratschlag geben.

Also, aus den oben genannten Teilen, wie würdet Ihr Euch das Setup zusammenpuzzeln?

Vielen Dank im Voraus!
Ich lass mich doch nicht von jedem Flugzeug überholen!!!

Benutzeravatar
Optikman
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 520
Registriert: 18. März 2012, 17:41
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Zuviele Extras
Wohnort: Lindlar bei Köln

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von Optikman » 17. Mai 2016, 14:24

Also wenn schon komplette Arrow Anlage da ist, dann würd ich meine Airbox gleich bearbeiten (Tankanhebung, Airboxausschnitt, Ram-Air). Würde bei der originalen Airbox bleiben. Ich fahre K&N, die BMC sind aber auch sehr beliebt.

MfG

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 8039
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01,Ténéré
Extras: leider blau
Wohnort: ja

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von Asphaltflex » 17. Mai 2016, 14:47

Ehrlich gesagt:
Ich würde alles auf orginal machen. Dampf hast du für die LS eh im Überfluß und ich kenn keinen, der auf der LS mit Drehzahlen > 10k rpm fährt...zumindest nicht auf Dauer. :D
(Auf der RS fahren dir, auch bei einer gut gemachten Gaser-R1, die modernen Einspritzer eh weg.)

Vorteil:
Entspanntes Eigenverhalten bei Kontrollen, Unfällen, Versicherung etc.

Ansonsten würde ich wenn schon die volle Packung machen: Arrow, Airbox, Zündrotor und Gaser. :D :D :D
Eure Rennstreckentrainings bitte hier eintragen: Link zum Portal -->RS-Termine
Harzring 18.-19.5.19
voraussichtlich: Poznan 3.-5.6.19
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
bagheera
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1160
Registriert: 5. August 2005, 13:58
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: mitten im Pott

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von bagheera » 17. Mai 2016, 16:15

Also bei zwei Antworten bisher zweimal das Komplettpaket... :-D

@Flex
Zum ersten Teil Deiner Antwort... Ja, das stimmt schon. Du hast vollkommen recht. Aber lass´ mich mal kurz überlegen... NEIN! :lol:
Zum zweiten Teil, Zündrotor macht auch Sinn? Da muss ich mich wohl nochmal einlesen. 2 Grad?

@Optikmann
Warum nicht die Airbox der RN09 mit K&N? Die hat doch den Schnorchel und sollte etwas kühlere Luft ziehen. TTSL-Schnorchel dazu?
Ich habe eine ausgeschnittene RN01-Airbox hier liegen, Filter (K&N und BMC Street) auch und die Tankanhebung ist eine Kleinigkeit. Aber was meinst Du mit Ram Air? Kenne diesbezüglich nur den TTSL-Schnorchel für die RN09... Können Vergaser denn überhaupt mit dem Staudruck "umgehen"? Wohl noch etwas, in das ich mich (wieder) einlesen muss... :ugeek:
Ich lass mich doch nicht von jedem Flugzeug überholen!!!

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 8039
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01,Ténéré
Extras: leider blau
Wohnort: ja

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von Asphaltflex » 17. Mai 2016, 19:10

bagheera hat geschrieben:...
@Flex
Zum ersten Teil Deiner Antwort... Ja, das stimmt schon. Du hast vollkommen recht. Aber lass´ mich mal kurz überlegen... NEIN! :lol:
Richtige Antwort^^
bagheera hat geschrieben:...
Zum zweiten Teil, Zündrotor macht auch Sinn? Da muss ich mich wohl nochmal einlesen. 2 Grad?
2,5° macht schon Sinn.
Hatte ich auch bei meiner gemachten RN01 und die hatte geringfügig mehr Bums als Orginal. :teufel:
Eure Rennstreckentrainings bitte hier eintragen: Link zum Portal -->RS-Termine
Harzring 18.-19.5.19
voraussichtlich: Poznan 3.-5.6.19
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
bagheera
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1160
Registriert: 5. August 2005, 13:58
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: mitten im Pott

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von bagheera » 18. Mai 2016, 08:30

Ok, dann schaue ich mich direkt auch mal nach einem entsprechenden Zündrotor um.
Wichtig ist mir halt, dass bei den ganzen Umbaumaßnahmen die Fahrbarkeit auf der Landstraße nicht leidet, der Bumms untenrum bleibt. :D

Danke Euch schon mal für die Tipps! :super2:
Ich lass mich doch nicht von jedem Flugzeug überholen!!!

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 8039
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01,Ténéré
Extras: leider blau
Wohnort: ja

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von Asphaltflex » 18. Mai 2016, 10:29

Sauber abgestimmt hast du auch unten rum deutlich mehr Bumms.
Eure Rennstreckentrainings bitte hier eintragen: Link zum Portal -->RS-Termine
Harzring 18.-19.5.19
voraussichtlich: Poznan 3.-5.6.19
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
bagheera
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1160
Registriert: 5. August 2005, 13:58
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: mitten im Pott

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von bagheera » 18. Mai 2016, 16:03

DAS wollte ich hören! :rock:
Ist der Axel F. eigentlich noch aktiv? :D
Ich lass mich doch nicht von jedem Flugzeug überholen!!!

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 8039
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01,Ténéré
Extras: leider blau
Wohnort: ja

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von Asphaltflex » 18. Mai 2016, 20:46

bagheera hat geschrieben:DAS wollte ich hören! :rock:
Ist der Axel F. eigentlich noch aktiv? :D
Hier nicht und ich hab auch schon länger nichts mehr von ihm gehört. Im r4f treibt er sich manchmal rum.

Axel hat auf jeden Fall ein Händchen für die alten Gaser... :D
Eure Rennstreckentrainings bitte hier eintragen: Link zum Portal -->RS-Termine
Harzring 18.-19.5.19
voraussichtlich: Poznan 3.-5.6.19
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
bagheera
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1160
Registriert: 5. August 2005, 13:58
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: mitten im Pott

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von bagheera » 24. Mai 2016, 13:14

Sorry, dass ich jetzt erst antworte. War auf Mannschaftsfahrt und nicht... äh konnte nicht... ich war indisponiert. :shock:

Habe Axel F. auf Facebook gefunden, werde ich einfach mal anschreiben und fragen, ob er noch abstimmt. Mein letzter Kenntnisstand ist, dass es da mal einen Unfall in seiner Werkstatt gab, das ist aber auch schon Jahre her... :???:

Ansonsten werde ich meine Kleine wohl zum Manni von TTO bringen; oder kennt hier jemand eine gute Alternative im erweiterten Bereich Ruhrpott? :D
Ich lass mich doch nicht von jedem Flugzeug überholen!!!

Benutzeravatar
Optikman
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 520
Registriert: 18. März 2012, 17:41
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Zuviele Extras
Wohnort: Lindlar bei Köln

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von Optikman » 26. Mai 2016, 09:56

Ja, genau, mit Ram Air meine ich den Schnorchel, es gibt unterschiedliche Ausführungen, die ähnlich wie ein Ram Air fungieren. Aber wie du schon richtig festgestellt hast, könnten die Unterdruckmembranvergaser (original) etwas Probleme damit bekommen.

Nen Zündrotor halte ich durchaus für sinnvoll (Preis/Leistung), von ner Vergaserbank rate ich jetzt mal ab bei dem Einsatzzweck. Ne FCR Vergaserbank zu bekommen ist schwer und wenn dann werden die noch sehr gut gehandelt. Ist dafür aber affig geil :D.

Passt der RN09 Luftfilterkasten Plug&Play? Ich glaube nicht. In beiden Fällen (RN04 oder RN09 Luftfilter) ist es mittlerweile relativ schwierig den Schnorchel zu bekommen oder ne GFK-/Carbonairbox.

- Arrow Auspuffanlage
- Zündrotor
- umgebaute original Airbox mit Schnorchel und K&N

Das würde für den LS-Einsatz ausreichen und ist von den Kosten überschaubar.

MfG

Benutzeravatar
bagheera
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1160
Registriert: 5. August 2005, 13:58
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: mitten im Pott

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von bagheera » 26. Mai 2016, 15:55

Ok, Zündrotor habe ich jetzt bei Klaus Görz gefunden, 2 Grad, 30 Doppelmark. 2 Grad sollten für die LS ja reichen, oder?

Habe jetzt die bearbeitete RN09-Airbox und eine ausgeschnittene RN01-Airbox hier, muss mal überlegen, welche ich einbaue. :???:

Falls jemand noch so einen Schnorchel zu Hause nutzlos rumliegen hat... :YMHUG:

Habt Ihr denn einen Tipp, welcher Endtopf mit BE auf die Arrow-Anlage passt?
Soll schon etwas Hochwertiges sein! Arrow oder Akra fallen mir da natürlich sofort ein, aber von der Optik her würde mir schon etwas Kleines eher zusagen. So in Richtung des Mivv Carbon, z. B.
Habe hier auch den Fresco Vale entdeckt, der ist rein optisch genau das, was ich suche! Der Klang scheint laut YouTube auch ok zu sein, weiß denn hier jemand, wie der von der Verarbeitung her ist? Passt der auf den Arrow-Krümmer? Wohl eher nicht...

Vielen Dank für Eure Hilfe beim Wiedereinstieg! :super2:
Ich lass mich doch nicht von jedem Flugzeug überholen!!!

Benutzeravatar
Optikman
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 520
Registriert: 18. März 2012, 17:41
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Zuviele Extras
Wohnort: Lindlar bei Köln

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von Optikman » 27. Mai 2016, 10:27

Das blöde bei den kurzen Tröten ist, dass sie dir die gewonnene Mehrleistung wieder kaputt machen. Zwar fahre ich auch MIVV, aber in deinem Falle würde ich halt auf Akra, Arrow, Bos oder evtl. Termignoni gehen und kann dir vom MIVV nur abraten.

Ich fahre auf meinem Rennstreckenmotor ebenfalls ne Arrow Krümmer mit MIVV ESD. Aber dann ohne DB-Eater, aber das ist so sakke laut, das du auf der LS keine 2km weit kommst und dann ist die Rennleitung da. Bei mir hats ganz gut gepasst und Leistungsmäßig gibts da keinerlei Probleme. Aber besser ist vorher den Anschlussdurchmesser am Arrow Krümmer nochmal nachzumessen und ihn mit dem Original Anschlussdurchmesser zu vergleichen, da Arrow auch unterschiedliche Verbindungsrohre verwendet.

Ja. Der 2° Zündrotor reicht für die LS aus. Ziel eines Zündrotors ist ja nur, das bei Änderung der Motorcharakteristik, sich die Leistung oft in höhere Drehzahlen verschiebt. Da die Vergaser R1en soweit ich weiß einen festen Zündpunkt haben (das heißt der Zündrotor ist an der Kurbelwelle in seiner Position nicht variabel einstellbar) und eine dynamische Zündkurve hat (das heißt, mit steigender Drehzahl verschiebt sich der Zündzeitpunkt in Richtung Frühzündung), passt man die Zündung an die gestiegene Leistungsdrehzahl an.

Ich kenne es z.B. aus meiner Rollerzeit so, das ich meine Zündung auf der Kurbelwelle variabel einstellen konnte und eine frei programmierbare Zündkurve am Laptop erstellen konnte (wäre dann bei den Vergaser das Optimum, soweit ich weiß gibts das auch für die alte R1). Aber ist dann was für die harte Gangart :D.

MfG

Benutzeravatar
bagheera
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1160
Registriert: 5. August 2005, 13:58
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: mitten im Pott

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von bagheera » 27. Mai 2016, 15:44

Danke Dir für die Erklärung! :super2:
Ich lass mich doch nicht von jedem Flugzeug überholen!!!

Benutzeravatar
Nidamennia
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 425
Registriert: 7. April 2009, 11:19
Meine R1: RN01 ´98
Extras: rot ;-)
Wohnort: Föhren

Re: RN01: Setup Airbox/Vergaser/Auspuffanlage

Beitrag von Nidamennia » 27. Mai 2016, 23:14

Also bzgl. ESD kann ich folgendes beitragen:
Ich fahre nen Original Krümmer mir Arrow Racing ESD. Ich hatte damals beim Kauf auch kein Zwischenrohr gehabt. Hab dann die beiden Durchmesser gemessen und eins von MIVV hat gepasst, das fahre ich dann jetzt auch. Passt top!
„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen,
sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“
- Antoine de Saint-Exupéry (Werk: Die Stadt in der Wüste / Citadelle)

Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“