Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20873
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von PEB » 4. März 2018, 15:26

ich im Moment nicht. Moped ist zur Inspektion.
Treffen 2020: 19. bis 22.6. im Spessart!
Bild
Wenn ich das kann, dann kannst Du das auch!
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!
Wir suuchen immer noch Ausstellungs-R1en für den 29.09. in Hockenheim:
RN04
RN09 = steAK`
RN12
RN19
RN22 = Swounzn
RN32 / R1M = Peb

Uns fehlen also noch 3 Modelle:
RN04
RN12
RN19


Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3190
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von TomPue » 4. März 2018, 16:14

Meine steht auch beim Händler, sorry.
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3190
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von TomPue » 4. März 2018, 16:24

@ kiem7
Braucht man nicht das Yamaha-Diagnosewerkzeug 90890-03239 um deiner Bitte zu folgen?
Ich wüsste jetzt garnicht wie ich einfach so in einen Diagnosemodus kommen sollte :???:
Bild

kiem7
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 804
Registriert: 6. Oktober 2003, 21:56
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Landkreis Lüneburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von kiem7 » 4. März 2018, 16:37

Diagnosemodus ist ganz einfach über die linke Schaltereinheit zu erreichen.

Habe es jetzt mehrfach schon getestet, Batterie noch einmal komplett geladen usw....öffnet max 3/4 und geht dann wieder zu.
Habe halt die Befürchtung das es zu Leistungseinbußen kommt.

Termine für 2019:

11.07. - 12.07.2019 - Oschersleben mit Hafeneger
13.07. - 14.07.2019 - Oschersleben mit Hafeneger
30.08. - 01.09.2019 - Assen mit Pro Speed
09.09. - 10.09.2019 - Sachsenring mit Art-Motor

Bild

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9976
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von SLIDER-S » 4. März 2018, 16:59

Hast Du denn diese Klappensteuerung angeschlossen :? wenn Ja, da klemm die mal weg
und kontrolliere es noch mal ;-)
Denn damit könntest Du den Fehler eingebaut haben :?:
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

kiem7
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 804
Registriert: 6. Oktober 2003, 21:56
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Landkreis Lüneburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Klappensteuerung RN32, was ist sinnvoll?

Beitrag von kiem7 » 4. März 2018, 17:11

SLIDER-S hat geschrieben:Hast Du denn diese Klappensteuerung angeschlossen :? wenn Ja, da klemm die mal weg
und kontrolliere es noch mal ;-)
Denn damit könntest Du den Fehler eingebaut haben :?:

Hab ich auch schon ;-), verhält sich genauso....

Die Klappensteuerung fährt die Klappe komplett auf und zu, es ist also auch alles leichtgängig ( hätte ja sein können, Ablagerungen von lange geöffneter Klappe ).

Termine für 2019:

11.07. - 12.07.2019 - Oschersleben mit Hafeneger
13.07. - 14.07.2019 - Oschersleben mit Hafeneger
30.08. - 01.09.2019 - Assen mit Pro Speed
09.09. - 10.09.2019 - Sachsenring mit Art-Motor

Bild

Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“