R1 RN19 besteht die AU nicht -- brauche dringend Hilfe

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Accuracy
Angaser
Angaser
Beiträge: 40
Registriert: 18. Juni 2016, 08:15
Meine R1: RN 19, BJ 2007

R1 RN19 besteht die AU nicht -- brauche dringend Hilfe

Beitrag von Accuracy » 21. April 2018, 15:48

Hi Leute,

ich habe eine fettes Problem. Ich habe letzte Woche meine R1 RN19 (siehe Bild) aus dem Winterschlaf geholt und gesehen, dass ich zum TüV muss.
Ergo war ich heute dort. Die normale TüV Prüfung war kein Problem, allerdings ist mein Baby nicht durch die AU gekommen.
Die Werte passen einfach nicht. Der Prüfer hat mich dann noch mal fahren lassen (10km Autobahn, 10km Landstraße zurück) und nochmal gemessen. Leider hat alles nichts geholfen. Er meinte evtl. wäre der Kat kaputt oder die Lambdasonde. Wobei er eher auf Kat tippt, da er gesehen hat, dass die Maschine versucht hat zu regeln.

(Ich hatte schon ähnliche Probleme mit der Original Yamaha Auspuffanlage, dass die Werte erst nach einer Zeit Gasgeben gepasst haben. Diesmal hat aber nix geholfen. Ich muss dazu sagen, dass ich inzwischen eine Komplettanlage von LeoVince L SBK Art. 777.1 - 777.2 drauf habe. Mein Schrauber meinte, dass er sich gar nicht sicher ist, ob die Anlage überhaupt einen Kat hat.

Ich will jetzt aber auch nicht die Original Yamahaanlage zurückkaufen müssen und diese alle 2 Jahre wieder drauf bauen müssen. Hat jemand eine Idee was ich machen könnte?
R1.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 607
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Kontaktdaten:

Re: R1 RN19 besteht die AU nicht -- brauche dringend Hilfe

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts » 21. April 2018, 16:46

Du kannst das Gemisch über den tacho abmagern, wie das geht steht bei dr. Google.
Alternativ einen pc5 verbauen und die Anlage abstimmen lassen, so ist das eh murks, die läuft nirgends optimal und sicher nicht mit der möglichen Leistung.
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl

Accuracy
Angaser
Angaser
Beiträge: 40
Registriert: 18. Juni 2016, 08:15
Meine R1: RN 19, BJ 2007

Re: R1 RN19 besteht die AU nicht -- brauche dringend Hilfe

Beitrag von Accuracy » 21. April 2018, 18:31

An den PC hatte ich auch schon gedacht. Die Frage ist ob ein Kat in der Anlage ist. Und wenn nicht ob der PC das fixen kann.

Benutzeravatar
ExNinja
*Rat der Ältesten
*Rat der Ältesten
Beiträge: 18591
Registriert: 10. Juli 2003, 18:57
Meine R1: 1290 SD R
Extras: xx
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: R1 RN19 besteht die AU nicht -- brauche dringend Hilfe

Beitrag von ExNinja » 21. April 2018, 18:38

Wo soll denn da der Kat sein?
Bild
Bild

HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 607
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Kontaktdaten:

Re: R1 RN19 besteht die AU nicht -- brauche dringend Hilfe

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts » 21. April 2018, 19:41

Der PC wird das AU Problem nicht lösen.
Du kannst das Gemisch über den Tacho abmagern oder mal die Drosselklappen synchronisien.
Hast keinen der sich damit auskennt?
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9976
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: R1 RN19 besteht die AU nicht -- brauche dringend Hilfe

Beitrag von SLIDER-S » 21. April 2018, 20:52

ExNinja hat geschrieben:Wo soll denn da der Kat sein?
Beim Käufer der Orig.-Anlage :smile: im Leo Krümmer ist nix drin :oops:
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4171
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: R1 RN19 besteht die AU nicht -- brauche dringend Hilfe

Beitrag von Lutze » 22. April 2018, 09:29

Und die Lambdasonde die laut Prüfer versucht haben soll zu regeln fehlt auch wenn das da auf dem Bild ein Blindstopfen ist.
Könnte natürlich auch die demontierte Auspuffklappe sein.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Accuracy
Angaser
Angaser
Beiträge: 40
Registriert: 18. Juni 2016, 08:15
Meine R1: RN 19, BJ 2007

Re: R1 RN19 besteht die AU nicht -- brauche dringend Hilfe

Beitrag von Accuracy » 22. April 2018, 09:32

Danke Leute. Trotzdem noch einmal nachgefragt damit ich das ganze hier richtig verstehe:

1. die Leo-Anlage = also hat sie def. keinen Kat? Was mich aber etwas irritiert. Wo ich die Anlage vor 2 Jahren gekauft habe, hatte ich explizit darauf geachtet, dass sie für die Straße zugelassen ist. Wie kann die Anlage für die Straße zugelassen sein, wenn sie keinen Kat hat und damit nicht durch die AU kommt?

2. Power Commander = Ich hatte mir damals ein Angebot machen lassen für eine PC Einbau. die Bude wollte 1.700 EUR dafür haben. (Gerät, Einbau und Messung). Da der PC mein Problem nicht behebt, ist das somit keine Option. Oder was bringt mir der PC im Kontext von der AU?

3. Tacho = im Diagnose modus war ich schon einmal. Ist es garantiert, dass ich die Werte dort auf die richtigen Grenzwerte trimmen kann? Gibts irgendwo einen Link was man genau einstellen muss?

4. TüV = da ich selber nicht messen kann will ich nicht unendlich Geld verbrennen und jedes Mal zum TüV rennen und dort neu zahlen müssen. Wie lange kann ich eigentlich das Thema generell rauszögern?

Alternativ hatte ich schon überlegt, ob ich eine original Anlage noch einmal kaufe und die dann alle 2 Jahre hin un her baue.

HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 607
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Kontaktdaten:

Re: R1 RN19 besteht die AU nicht -- brauche dringend Hilfe

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts » 22. April 2018, 15:38

Servus,

Da wirst nicht drum rum kommen zu jemanden mit dem entsprechenden Messmitteln zu gehen, zufällig habe ich die.

Ich könnte die Drosselklappen einstellen und das Gemisch im Leerlauf, ebenso kann ich einem pc5 mit Einbau und Abstimmung auf einem Amerschläger P4 Prüfstand für weit weniger als 1700€ anbieten.
TÜV über mich ebenfalls kein Problem.

Alles über Gewerbe mit Rechnungs usw....

Den Tüv kannst ohne Strafe 4 Wochen überziehen.

Bei ernsthaften Interesse bitte Whatsapp 015730934611
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl

Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3603
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split

Re: R1 RN19 besteht die AU nicht -- brauche dringend Hilfe

Beitrag von Swounzn » 22. April 2018, 18:14

Da ist kein lat drin

Muss extra bestellt werden kost 150,- mehr kann nicht nach montiert werden.


Endtöpfe haben e Zeichen der Rest nicht.
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 23tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Unterstützt mich auf twitch.tv mit einem Follow
swounzn@twitch.tv beim Streamen
von Bf4 und Pubg mehr auf meiner Steite.
LG
alles kostenfrei




Benutzeravatar
AnniAndy
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 338
Registriert: 5. Mai 2015, 20:52
Meine R1: RN 22, BJ: 2012
Extras: Akra,Kellermänner

Re: R1 RN19 besteht die AU nicht -- brauche dringend Hilfe

Beitrag von AnniAndy » 22. April 2018, 19:42

die meisten Komplettanlagen haben keinen kat.
Ich hab aber z.B. bei Akrapovic gesehen,dass es einen Einschubkat gibt.Dieser wird in das Auspuffrohr vor dem Esd geschoben.Ob man damit die erforderlichen Werte erreicht weis ich leider nicht,kostet für Akrapovic so 150eur.
fehlende PS kann man durch fahrerischen Leichtsinn wieder ausgleichen

jimmy13
Frischling
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: 21. März 2016, 04:26
Meine R1: RN RN09
Extras: Alles anders

Re: R1 RN19 besteht die AU nicht -- brauche dringend Hilfe

Beitrag von jimmy13 » 23. April 2018, 05:19

Guten Morgen. Das Moped hat doch keinen geregelten KAT also kann man das an dem Abgaswerten gar nicht feststellen ob der kaputt ,oder auch nicht drinnen ist. Meiner Meinung hat es da etwas anderes. Wenn ich falsch liege möge man es mir mitteilen.mfg

Benutzeravatar
Eberhard
*Dauerbrenner
*Dauerbrenner
Beiträge: 3063
Registriert: 23. März 2007, 12:32
Meine R1: R1M+MT10-SP+MT09-SP
Extras: Öhlins
Wohnort: Adenau

Re: R1 RN19 besteht die AU nicht -- brauche dringend Hilfe

Beitrag von Eberhard » 23. April 2018, 06:18

jimmy13 hat geschrieben:Guten Morgen. Das Moped hat doch keinen geregelten KAT also kann man das an dem Abgaswerten gar nicht feststellen ob der kaputt ,oder auch nicht drinnen ist. Meiner Meinung hat es da etwas anderes. Wenn ich falsch liege möge man es mir mitteilen.mfg
Die RN19 hat einen G-Kat.
Termine für 2019:
30.05. - 31.05.2019 - Mettet mit Hafeneger
11.07. - 12.07.2019 - Oschersleben mit Hafeneger
13.07. - 14.07.2019 - Oschersleben mit Hafeneger
30.08. - 01.09.2019 - Assen ProSpeed
09.09. - 10.09.2019 - Most mit Triple M


Bild

Accuracy
Angaser
Angaser
Beiträge: 40
Registriert: 18. Juni 2016, 08:15
Meine R1: RN 19, BJ 2007

Re: R1 RN19 besteht die AU nicht -- brauche dringend Hilfe

Beitrag von Accuracy » 23. April 2018, 07:19

Hi Leute,

ich glaube das günstigste ist im Moment eine neue original Anlage zu kaufen und diese einstweilen mal drauf zu montieren. Muss dann noch etwas eingestellt werden oder passen dann die Werte dann automatisch?
Finde leider nichts zu den Tachoeinstellungen, um das Gemisch magerer zu stellen. Hat jmd. mal einen Link?

Wie verhält sich das mit dem Tüv im allgemeinen. Meine Maschine ist ein Zweitbike. D.h.ich brauche sie also nicht so zwingend und weiß nicht wann ich Zeit habe und das Drama beheben kann. Die Kiste hat ein Saisonkennzeichen drauf. Leider war der Tüv schon Juli 2017 abgelaufen und ich musstte schon 12 EUR Strafe bei der HU zahlen. Kann man das bike dieses jahr irgendwie stehen lassen und das Problem im Winter fixen? oder muss ich sie teuer abmelden und dann wieder anmelden?

Achja hier noch ein Foto von unten:
IMG_7173.jpg
IMG_7174.jpg
IMG_7173.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
BadStranger
Rat der Psychos
Rat der Psychos
Beiträge: 1262
Registriert: 9. Juni 2011, 22:07
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: Gabel ST2, 643 Comp.
Wohnort: Wesseling

Re: R1 RN19 besteht die AU nicht -- brauche dringend Hilfe

Beitrag von BadStranger » 23. April 2018, 07:30

Ohne TÜV kannst du das bike nicht anmelden, da brauchst du eine Gültige Bescheinigung.

Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“