Abgas aus Luftfilter

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Antworten
colesasi
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 8. August 2018, 16:56
Meine R1: RN 04, BJ: 1999
Extras: xx

Abgas aus Luftfilter

Beitrag von colesasi » 8. August 2018, 17:37

Hallo Jungs,

habe seit einer Woche die R1 meines Bruders in der Mache und versuche sie nach zwei Jahren Stillstand zum laufen zu bekommen. Nachdem ich ein defektes Starterralais, die Benzinpumpe und den Vergaser gewechselt habe, gibt Sie nun erste Töne von sich, allerdings mit Einschränkungen. Sie läuft nur ohne Luftfilter und Luftfilterdeckel, da Sie sonst an ihren Abgasen erstickt, die aus dem Luftfiltergehäuse austreten. Also dort wo eigentlich nur Luft angesaugt werden sollte kommen Abgase heraus. Die R1 lief bis zum Schluss einwandfrei. Was habe ich übersehen? Ach ja, der neue Vergaser ist von einer baugleichen Maschine nur noch nicht synchronisiert aber sauber und ablagerungsfrei. Ohne Luftfilterdeckel läuft Sie, nach kurzer Zeit auch ordentlich im Standgas. Sie nebelt halt übelst zum Luftfilter heraus, Deckel drauf und sie geht aus. Hat einer ne Idee was ich bis jetzt übersehen habe.

Für eure Antworten, vielen vielen Dank

Uwe

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9976
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Abgas aus Luftfilter

Beitrag von SLIDER-S » 8. August 2018, 18:36

Die Arbeit war wohl umsonst, da kommt wohl Ölnebel aus dem Finger dicken schwarzen Schlauch, das ist kein Abgas sondern die Motorentlüftung.
Es handelt sich wohl um eine RN01 oder 04 :? da gibts bei einigen Probs mit Rissen im oberen Bereich der Zylinderlaufbahn, lässt sich mit
einem vernünftigen Endoskop durch das Kerzenloch überprüfen.
Eine Reparatur die sich rechnet gibts für den Defekt leider nicht, das Motorgehäuse ist mehr oder weniger Schrott, da Zyl. und Gehäuse
eine Einheit sind ;-)
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

colesasi
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 8. August 2018, 16:56
Meine R1: RN 04, BJ: 1999
Extras: xx

Re: Abgas aus Luftfilter

Beitrag von colesasi » 9. August 2018, 10:36

Hallo,
danke für deine schnelle Antwort.Es ist nicht der Schlauch ( Motorentlüftung ) der Nebel kommt aus den einzelnen Zylindern.Die Risse im Kompressionskanal könnten es sein, wäre aber nicht gut :(:(:(
Nochmal danke.

Tschau
Uwe

Benutzeravatar
steAK`
Rat der Einäugigen
Rat der Einäugigen
Beiträge: 2182
Registriert: 10. Mai 2004, 10:03
Meine R1: RN 13, BJ: 4003
Extras: sonstwas =)
Wohnort: Oberhausen
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Abgas aus Luftfilter

Beitrag von steAK` » 9. August 2018, 11:09

Naja, wenns die Risse sind darfste den Block umbauen,
oder halt nen Tauschmotor und hoffen/ beten ;)

Grüße
Die Politiker befinden sich in einem großen Verdrängungswettbewerb,
allerdings nicht untereinander, Sie verdrängen gemeinsam die
Realität....
Bild

Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“