Was fasziniert euch an der RN01

Moderator: Die Admins

Antworten
Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9959
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Danksagung erhalten: 10 Mal

Was fasziniert euch an der RN01

Beitrag von SLIDER-S » 6. April 2019, 22:41

Die RN01 (99er) war meine erste R1, fasziniert war ich 98 schon davon wollte aber mögliche Kinderkrankheiten
abwarten und habe so erst 99 eine gekauft :D
Ich bin damit ca. 75 000 Km auf Strasse und Rennstrecke gefahren, Spass hatte ich viel damit ::HUEHHOTT::
Geschraubt, wegen Umbau Strasse /Rennstrecke und Modifizieren hab ich an ihr am meisten.
Defekte daran hatte ich keine, am Motor/Fahrzeug wurden nur Wartungsarbeiten gemacht.
Sie war aber was das Handling betrifft die störigste R1, sie verlangte eine kräftige Hand und Körpereinsatz.
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 8153
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01, XT Ténéré
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Was fasziniert euch an der RN01

Beitrag von Asphaltflex » 7. April 2019, 10:22

Ich mag meine RN01 auch. Die modernen Modelle die ich bisher gefahren habe, sind klar überlegen, aber bis ich das Potential einer RN01 ausschöpfen kann, muß ich noch viel lernen. 8)
Dazu kommt noch die Schrauberfreundlichkeit. Ein Motor ist ruckzuck ausgebaut, Getriebe schnell gewechselt und Elektrik dank fehlender Sensoren, ziemlich überschaubar.
Die Kosten für die Haltung sind extrem überschaubar - im Jahr ein paar Hundert EUR inkl. Steuer und Versicherung. Allerdings muß ich dieses Jahr wieder tiefer in die Tasche greifen - der zweijährliche Ölwechsel steht an. :´(
Eure Rennstreckentrainings bitte hier eintragen: Link zum Portal -->RS-Termine
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Master94
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 9. November 2014, 17:58
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Extras: xx

Re: Was fasziniert euch an der RN01

Beitrag von Master94 » 7. April 2019, 18:04

Die RN01 ist mein erstes Motorrad und das einzige bis jetzt. Habe ich vor ca. 4,5 Jahren gekauft und bin sie sogar gedrosselt gefahren. Ich fand das Motorrad super für den Einstieg. Mittlerweile ist sie offen und macht nur noch mehr Spaß. Jedoch schöpfe ich nicht mal ansatzweise das Potential des Motors aus... Würde ich mir immer wieder holen.

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 8153
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01, XT Ténéré
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Was fasziniert euch an der RN01

Beitrag von Asphaltflex » 7. April 2019, 20:31

Dafür, dass die 20 Jahre alt ist, ist das schon ein geiles Stück japanischer Motorradtechnik - bis auf die häufigen Risse in der Zylinderwand, fast unkaputtbar.
Eure Rennstreckentrainings bitte hier eintragen: Link zum Portal -->RS-Termine
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 3974
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was fasziniert euch an der RN01

Beitrag von Della » 8. April 2019, 06:09

So ein Geiles Teil und das Gewicht und der Motor Top
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 59600 km

Benutzeravatar
R1.
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 134
Registriert: 2. Oktober 2009, 18:22
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Extras: xx
Wohnort: Hamm

Re: Was fasziniert euch an der RN01

Beitrag von R1. » 17. April 2019, 07:49

Einfach ein Geiles Gerät , Kraft ohne Ende und einfach nicht alt wirkend durch das noch immer gut aussehende Design.

Gaskranker
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 64
Registriert: 29. Juli 2016, 15:30
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Extras: Ohlins FG43
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Was fasziniert euch an der RN01

Beitrag von Gaskranker » 17. April 2019, 20:28

Für mich auch nach 20 Jahren das geilste Moped überhaupt.
Optisch immer noch einfach nur schön. Leistungstechnisch einfach ne Wucht
Einfach dran zu schrauben,alles super durchdacht.Bis ins Detail perfekt.

Ich lieben sie immer noch so wie vor 20 Jahren :x

Benutzeravatar
Racecore
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 305
Registriert: 12. Januar 2010, 16:13
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Extras: xx
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Was fasziniert euch an der RN01

Beitrag von Racecore » 17. April 2019, 20:39

Das erste Mal gesehen 1997 in der Zeitschrift Moped. Sofort verliebt.
Das erste Mal live gesehen 1998 vor dem Hein Gericke Store Ingolstadt. Die Liebe hat sich noch verstärkt.
2009 eigentlich eine YZF 750 gesucht und die RN01 gefunden und gekauft. Immer noch in Love. Ich drehe mich immer noch nach Ihr um und grinse in mich rein.

Benutzeravatar
Bandog
Rat der Rot-Weissen
Rat der Rot-Weissen
Beiträge: 692
Registriert: 17. März 2010, 08:40
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Wohnort: NRW - Dortmund

Re: Was fasziniert euch an der RN01

Beitrag von Bandog » 23. April 2019, 11:52

Oh man gute Frage, wo fängt man da an ? ;-)
Ich habe die R1 "damals" 1998 das erste Mal gesehen und direkt mein Herz verloren. Ich selber fuhr seiner Zeit noch auf ner CX500C über die Landstrassen. Ich fand (und finde) das Design der RN01 einfach nur total schön. Es ist für mich irgendwie eine gelungene Mischung aus Eleganz und Kraft.Die Rundungen und "Schwünge" der RN01 finde ich um ein vielfaches schöner als dieses "kantige" der neueren Bikes.

Einzig mit der schwarzen Heckunterverkleidung samt Rücklichteinfassung konnte ich mich nie so richtig anfreunden.
Lange Rede, kurzer Sinn: Es hat lange gedauert bis ich mir endlich eine RN01 zulegen konnte, die zudem noch in dem Zustand war, wie ich sie wollte.
1. Hand, Scheckheftgepflegt, Garagenfahrzeug, nachvollziehbare 34.000km gelaufen und BOS Endschalldämpfer (Originaler war noch dabei) und gut 5000€ musste ich hinblättern.

Seit etwas über 9 Jahren besitze ich nun meine RN01 und finde sie genau so schön wie am 1.Tag. Die Huckunterverkleidung wurde gegen die (meiner Meinung nach schönere und "modernere") von Goerz in Originallack getauscht. Kellermann Blinker (Micro Extreme 1000 und PL 1000) dran, schwarze Scheibe, Lenkungsdämpfer und fertig war mein Traumbike.

Ende Mai wird sie 20 Jahre alt und ich finde das sieht man ihr nicht an. Selbst Freunde und Familie sind immer wieder erstaunt wie gut und modern sie immer noch in dem Alter aussieht. Sie hatte nie wirkliche Macken, Defekte oder Probleme. Alle 2 Jahre bekommt sie Bremsflüssigkeit, Kühlmittel, Öl+Filter und Zündkerzen neu (K&N Filter wird gereinigt) neu. Sie springt mit geladener Batterie jedes Frühjahr binnen 2-3 Sekunden an und hat mich nie im Stich gelassen.

Sogar 1 Scheidung hat sie überlebt :-D ;-)

Da meine neue Freundin (leider) nicht selbst fährt, ist die Soziatauglichkeit auf der R natürlich ein kleiner Kritikpunkt, den sie sich aber eh mit allen Supersportlern teilt. Noch faltet sie sich artig und ohne Murren hinter mich zusammen, aber ich denke der Trend geht hier über kurz oder lang zum 2.Motorrad mit Soziustauglichkeit. Fest steht aber: Meine RN01 bleibt und wird weiter gefahren, gehegt und gepflegt.
Gruß,
Sascha

Das Leben ist ein scheiß Spiel......aber die Grafik ist geil !!!

http://www.youtube.com/watch?v=z6siu9OlL1s mein DuSchlauch-Kanal

Antworten

Zurück zu „RN01 1998 - 1999“