Yamaha rn12 Kühlmittel braun

Alles was nicht gerade in eine der anderen Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

Antworten
Mario96
Frischling
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: 16. Dezember 2017, 10:25
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Extras: xx

Yamaha rn12 Kühlmittel braun

Beitrag von Mario96 » 16. Dezember 2017, 10:37

Hallo zusammen,

Kurze Vorstellung, mein Name ist Mario, bin 21 Jahre und hab mor vor kurzem eine RN12 gekauft.

Jetzt wollte ich sie im Winter mal durchchecken, Ölwechsel usw. und dabei ist mir aufgefallen, das das Kühlmittel, bzw der Deckel komplett braun ist. Der Ausgleichsbehälter ebenfalls. Ich kenne das von meinen KTMs die ich davor hatte eigentlich nicht.
Muss ich mir Sorgen machen? Sollte ich sie eventuell mal durchspülen, bzw. Woher kommt das?

Ich habe 2 Bilder angefügt.

Vielen Dank im Voraus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Bassmann1968
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 764
Registriert: 7. Juni 2017, 10:43
Meine R1: RN 12 Silverstorm 05
Extras: Rizoma, Probrake, Ti
Wohnort: Zemmer / Eifel

Re: Yamaha rn12 Kühlmittel braun

Beitrag von Bassmann1968 » 16. Dezember 2017, 12:26

Hi Mario,
Ich nutze in solchen Fällen LiquiMoly Kühler Reiniger.
Einfach nach Anleitung vorgehen.
Habe da bei mehreren Motorrädern sehr gute Ergebnisse erzielt.
Bei meiner eigenen Mas ohne hat es allerdings nie so ausgesehen.
Armin

F = R1*t/s May the Force be with you :D

Benutzeravatar
TwistedMind91
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 385
Registriert: 28. Dezember 2015, 15:36
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Extras: Ein paar...
Wohnort: Germersheim

Re: Yamaha rn12 Kühlmittel braun

Beitrag von TwistedMind91 » 16. Dezember 2017, 14:53

Ist das Rost oder Öl? :???:
-R1 RN01 88.000km-
Besser mit Blaulicht ins Rotlichtmillieu, als gar keine Erleuchtung.

Benutzeravatar
heroturtle
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 952
Registriert: 15. März 2008, 09:12
Meine R1: RN19,RSV Tuono R
Extras: mich.. :)
Wohnort: Klagenfurt Kärnten
Kontaktdaten:

Re: Yamaha rn12 Kühlmittel braun

Beitrag von heroturtle » 16. Dezember 2017, 15:03

tropft die unten an der Ölwanne ..?..
Termine 2017
22.-23.05. Pan
10.-11.07 Pan 123RR
04.-05.09 Pan
http://www.wiro-motorradtechnik.at/

Mario96
Frischling
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: 16. Dezember 2017, 10:25
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Extras: xx

Re: Yamaha rn12 Kühlmittel braun

Beitrag von Mario96 » 16. Dezember 2017, 15:23

Nein die tropft nirgends. Der Motor ist dicht.
Ist schon etwas schmierig, aber Öl ist es glaube ich nicht.

Das Öl habe ich auch abgelassen, meiner Meinung nach keine Auffälligkeiten.

Ich spül die mal durch, wird schon nicht so tragisch sein.

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4527
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper

Re: Yamaha rn12 Kühlmittel braun

Beitrag von OLDMEN » 16. Dezember 2017, 21:10

War das Öl schön schwarz ?

Solch Schmiere bedeutet eigentl. etwas Öl ist ins Kühlwasser gekommen ?

Stimmte der Wasserstand ?

Steigen bei geöffnetem Kühlerdeckel kleine Bläschen auf ?

Ich würd erst mal spülen und beobachten, event. hat der Vorbesitzer nie das Kühlwasser gewechselt.
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Mario96
Frischling
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: 16. Dezember 2017, 10:25
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Extras: xx

Re: Yamaha rn12 Kühlmittel braun

Beitrag von Mario96 » 17. Dezember 2017, 11:45

Also das Öl war schön schwarz, da war kein Wasser dabei, sonst wirds ja etwas gräulicher.

Wasserstand stimmte auch.

Von Bläschen wäre mir jetzt nichts aufgefallen...

Antworten

Zurück zu „Hauptforum“