Idioten leger gehabt- was nun?

Alles was nicht gerade in eine der anderen Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

Antworten
Exzaver
Rookie
Rookie
Beiträge: 12
Registriert: 6. September 2017, 10:41
Meine R1: RN20 BJ 08
Extras: xx

Idioten leger gehabt- was nun?

Beitrag von Exzaver » 21. April 2018, 20:53

Nabend,
ich hab letzte Woche einen neuen LKD verbaut, die Schraube direkt unter dem Lenker hat sich heute erst beim fahren soweit gelöst das es mir (leider) erst in einer Kurve auffiel. Bekannte Kurve, schneller als paar kmh ist die nicht zu nehmen und den Lenker muss man fast ganz einschlagen. Nach ca. der hälfte vom möglichen Einschlag war plötzlich Feierabend- das Resultat ist anbei zu sehen :?:
Ja Schande über mein Haupt.... wie auch immer, ich könnte im Strahl kotzen. Die verdächtige Schraube hab ich eben auch sofort mit Sicherungspaste eingeschmiert und wieder fest gezogen. Doch was jetzt? Verkleidung auf der rechten Seite im A***, das Teil in der Farbe zu bekommen wird nicht einfach weil RN20- US Kiste, also andere Farbe. Dank Sturtzpad wurde schlimmeres verhindert.
Was würdet ihr machen? Ob es möglich ist das Teil von einem Profi spachteln und wieder original Lackieren zu lassen? Oder den ganzen Unterboden tauschen, glaube dabei werde ich arm...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9777
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer

Re: Idioten leger gehabt- was nun?

Beitrag von SLIDER-S » 21. April 2018, 21:11

Was soll man von: Idioten Leger gehabt und: Oder den ganzen Unterboden tauschen, halten :???:
Bin ich im Auto Forum oder bei Legasthenikern :oops:
Wenn Dir zum richtigen Schrauben das Talent fehlt, dann lass das von Fachleuten erledigen
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20314
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Wohnort: Mechernich in der Eifel

Re: Idioten leger gehabt- was nun?

Beitrag von PEB » 21. April 2018, 21:15

Oder Du bestellst Dir das Teil einfach in den USA.
Shops und Händler, die nach Europa verschicken gibt es dort auch.

Exzaver
Rookie
Rookie
Beiträge: 12
Registriert: 6. September 2017, 10:41
Meine R1: RN20 BJ 08
Extras: xx

Re: Idioten leger gehabt- was nun?

Beitrag von Exzaver » 21. April 2018, 22:01

Slider solch konstruktiver Beitrag, wahrlich ein Gewinn für jedes Forum.

PEB das ist ne ne gute Idee, da könnte ich noch Glück haben.
Vielleicht hat hier ja noch jemand zufällig etwas passendes, gerne pm.

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9777
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer

Re: Idioten leger gehabt- was nun?

Beitrag von SLIDER-S » 21. April 2018, 22:44

Exzaver hat geschrieben:Slider solch konstruktiver Beitrag, wahrlich ein Gewinn für jedes Forum.
Ich hab hier schon mehr Usern Konstruktiv geholfen wie Du Wörter in deinem Diletantischem Posting
verfasst hast :smile:
Gib nicht die Schuld der Schraube vom LKD, den da gehört keine Schraubensicherung dran ;-)
Sondern überlege dir was du selbst Falsch gemacht hast :oops:
Für deinen " Unterboden" der eine Bugverkleidung ist brauchst Du einen fähigen Lackierer oder mußt
mal bei RH-Lacke schauen ob die für die AMI-Kiste etwas haben ;-)
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4087
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Kontaktdaten:

Re: Idioten leger gehabt- was nun?

Beitrag von Lutze » 22. April 2018, 09:20

Ich würde das einfach so lassen, ist ja sonst beim nächsten Idioten leger wieder kaputt. ;-)
Man könnte auch einen schicken Streifen Carbonfolie drüber kleben und alles ist gut.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
Speed Freak
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 908
Registriert: 15. Juli 2012, 18:05
Meine R1: RN 04, BJ: 2001

Re: Idioten leger gehabt- was nun?

Beitrag von Speed Freak » 22. April 2018, 09:35

Der freundliche europäische Teilemann kann dir auch US Teile bestellen wenn du ihm die richtige Teilenummer sagst.

So eine Unterverkleidung dürfte einen nicht arm machen wenn ich dran denke was manche für ein paar Carbon Teilchen an Geld anlegen.

Ich selbst hatte auch so ein blödes Missgeschick mit meiner Fireblade - bin mit Jetlag Mopedfahren gegangen ("nur kurz zum Kumpel was abholen") und mein Körper war um 4 am Nachmittag auf Mitternacht eingestellt...
Lange Rede, kurzer Sinn... Ich war unkonzentriert und hab mich mit eingeschlagenem Lenker nahezu im Stand hingelegt :roll:
Hab dann alle betroffenen Teile und noch ein weiteres vom Vorbesitzer mit einem Schaber bearbeitetes Teil getauscht und 1200€ hingelegt.
Hat zwar etwas wehgetan, aber das Moped hat wieder "neuwertigen" Zustand und der Schandfleck vom Vorbesitzer ist auch weg.

Bei dir schätze ich ca. 2-300€ für das eine Teil.
Oder du lässt lackieren... Wird vom Profi aber auch nicht viel billiger.

RH-Lacke verkauft übrigens auch passende Lackstifte oder 2K Sprühdosen.
Damit kann man die Stelle auch selbst etwas kaschieren ohne gleich tief in die Tasche greifen zu müssen.
Polradabzieher für RN01-09 benötigt?
Hier gibts mehr Infos: http://forum.r1club.com/viewtopic.php?f=13&t=50131

Antworten

Zurück zu „Hauptforum“