RN09 Lenker steht schräg was tun ?

Alles was in keine der anderen Technik-Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

Antworten
Yamaha-R1-RN09
Frischling
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: 6. Oktober 2016, 22:07
Meine R1: RN 09, BJ: 2002

RN09 Lenker steht schräg was tun ?

Beitrag von Yamaha-R1-RN09 » 9. Oktober 2016, 18:04

Guten Tag,

Ich habe eine Frage zu meiner RN09 unzwar ist es mir aufgefallen das mein Lenker minimal schräg steht wenn ich geradeaus fahre.
Augenscheinlich schwer zu erkennen wenn man fährt fällt es aber sofort auf... Wie kann ich mein Lenker gerade stellen bzw. einstellen gibt
es da eine möglichkeit ? ( kein sturz kein unfall laut Vorbesitzer )

vielen dank

Mit freundlichen Grüßen :smile:

Benutzeravatar
heroturtle
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 952
Registriert: 15. März 2008, 09:12
Meine R1: RN19,RSV Tuono R
Extras: mich.. :)
Wohnort: Klagenfurt Kärnten
Kontaktdaten:

Re: RN09 Lenker steht schräg was tun ?

Beitrag von heroturtle » 9. Oktober 2016, 19:04

Gabel verspannt?Achsklemmungen mal aufmachen,Achse mal lösen..gibt ja Reifendienste die das mit Schlagschraubern anziehen..
Termine 2017
22.-23.05. Pan
10.-11.07 Pan 123RR
04.-05.09 Pan
http://www.wiro-motorradtechnik.at/

monkeymann
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 112
Registriert: 28. April 2015, 15:50
Meine R1: RN 19

Re: RN09 Lenker steht schräg was tun ?

Beitrag von monkeymann » 9. Oktober 2016, 20:55

Wenn ich mich nicht irre, ist der 09er Stummel doch durch eine kleine Schraube, senkrecht sitzend in der oberen Gabelbrücke, von seiner Position und damit Winkel her Fix positioniert.

Entweder fehlt die Schraube mit schwarzer Plastikkappe oder der Stummel ist einfach nur krumm

Yamaha-R1-RN09
Frischling
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: 6. Oktober 2016, 22:07
Meine R1: RN 09, BJ: 2002

Re: RN09 Lenker steht schräg was tun ?

Beitrag von Yamaha-R1-RN09 » 11. Oktober 2016, 15:26

Hmm vielen dank für die antworten... ich versuche es mal mit der achsklemmung lösen ...
Aber was wenn das nicht hilft kann man die spur beim Motorrad verstellen bzw. Einstellen
was kann es den sonst sein krumme gabelholme obwohl kein unfall ?

MfG

Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 3818
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Kontaktdaten:

Re: RN09 Lenker steht schräg was tun ?

Beitrag von Della » 11. Oktober 2016, 15:31

Stummel Verbogen :lol:
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 48020 km

Benutzeravatar
Optikman
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 520
Registriert: 18. März 2012, 17:41
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Zuviele Extras
Wohnort: Lindlar bei Köln

Re: RN09 Lenker steht schräg was tun ?

Beitrag von Optikman » 11. Oktober 2016, 18:52

Einstellen kann man da eigentlich nichts. Wenn etwas schief steht, dann scheint irgentetwas verspannt oder im Zweifel krumm/defekt zu sein.

MfG

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4087
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Kontaktdaten:

Re: RN09 Lenker steht schräg was tun ?

Beitrag von Lutze » 11. Oktober 2016, 21:41

Oft ist nur die Verkleidung leicht schief, bzw. die Verkleidungshalter (nach einem Umfaller) Dann siehts nur schief aus ist es aber nicht.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

monkeymann
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 112
Registriert: 28. April 2015, 15:50
Meine R1: RN 19

Re: RN09 Lenker steht schräg was tun ?

Beitrag von monkeymann » 12. Oktober 2016, 22:03

Nimm ein Stück Schnurr.
Fixpunkt 1 Mitte oben am Heck.
Lenker nach links einschlagen, Schnur von Fixpunkt 1 zum Fixpunkt 2 Lenkerende Gewicht führen.
Danach mit dieser Schnurr Länge vergleichen, rechts einschlagen und dort prüfen.
Sollte identisch sein, vorausgesetzt deine Lenkanschläge am Rahmen sind OK

Benutzeravatar
kasapv
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2456
Registriert: 28. März 2013, 19:55
Meine R1: BMW R1200GS
Extras: Ja
Wohnort: Puerto Vallarta

Re: RN09 Lenker steht schräg was tun ?

Beitrag von kasapv » 13. Oktober 2016, 01:45

monkeymann hat geschrieben:Wenn ich mich nicht irre, ist der 09er Stummel doch durch eine kleine Schraube, senkrecht sitzend in der oberen Gabelbrücke, von seiner Position und damit Winkel her Fix positioniert.

Entweder fehlt die Schraube mit schwarzer Plastikkappe oder der Stummel ist einfach nur krumm
Das würd ich zuerst prüfen. Vielleicht ist die Schraube durch einen Umfaller auch durchgebrochen und man kann den Stummel nun am Gabelholm verdrehen.

Yamaha-R1-RN09
Frischling
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: 6. Oktober 2016, 22:07
Meine R1: RN 09, BJ: 2002

Re: RN09 Lenker steht schräg was tun ?

Beitrag von Yamaha-R1-RN09 » 13. Oktober 2016, 21:29

Gute idee mit der schnurr muss ich gleich mal testen.

Kasapv meinst du die fixierschraube an wo den stummel fixiert die ist i.O habe ich geprüft.

Benutzeravatar
kasapv
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2456
Registriert: 28. März 2013, 19:55
Meine R1: BMW R1200GS
Extras: Ja
Wohnort: Puerto Vallarta

Re: RN09 Lenker steht schräg was tun ?

Beitrag von kasapv » 13. Oktober 2016, 21:32

Jep, genau die.

monkeymann
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 112
Registriert: 28. April 2015, 15:50
Meine R1: RN 19

Re: RN09 Lenker steht schräg was tun ?

Beitrag von monkeymann » 15. Oktober 2016, 11:30

So....
Wie schauts denn nun aus mit deinem Stummel???

Yamaha-R1-RN09
Frischling
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: 6. Oktober 2016, 22:07
Meine R1: RN 09, BJ: 2002

Re: RN09 Lenker steht schräg was tun ?

Beitrag von Yamaha-R1-RN09 » 23. Oktober 2016, 01:36

Servus Jungs sorry das ich so spät antworte nochmals vielen dank für die antworten
und habe das mit der schnurr probiert anscheinend kam es mir wirklich nur so vor
beide stummel sind identisch beim einschlagen links und rechts markiert mit einem Filzstift.

Mit freundlichen Grüßen :yamaha:

Antworten

Zurück zu „Technik-Allgemein“