Temperaturanstieg RN12 (Bj05)

Auch die R1/R6 ist nicht fehlerfrei.

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
freddy-r1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2229
Registriert: 16. April 2007, 21:29
Meine R1: RN19
Wohnort: Ruhrpott

Re: Temperaturanstieg RN12 (Bj05)

Beitrag von freddy-r1 » 29. Mai 2016, 13:53

raser hat geschrieben:HU war kein Problem :smile:
hm ... ein Zusatzkühler wie ihn Rudi verbaut dürfte kein Problem sein - wenn du allerdings so einen Rollerkühler selber dran bastelst und der TÜV-Prüfer ein wenig Ahnung hat, gibts sicher Probleme.
Gruß
Frank

Benutzeravatar
raser
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1459
Registriert: 21. Oktober 2007, 15:22
Meine R1: MT-10 SP RN455
Extras: nix
Wohnort: Hamburg

Re: Temperaturanstieg RN12 (Bj05)

Beitrag von raser » 29. Mai 2016, 14:45

Das ist der Kühler von RRudi.
Ich hatte ihn damals von Ihm gekauft. :smile:
Hab aber meine RN12 ohne verkauft.

Die Fotos sind also Originalbilders :D
meine Kinder, meine Drachen ...

Bild

Benutzeravatar
Doug
*Rat der Bembelschleifer
*Rat der Bembelschleifer
Beiträge: 2914
Registriert: 22. Januar 2006, 09:54
Meine R1: RN45
Extras: ...
Wohnort: 35444 Biebertal
Kontaktdaten:

Re: Temperaturanstieg RN12 (Bj05)

Beitrag von Doug » 6. Juni 2016, 17:53

Hallo zusammen,

@raser, steht der Zusatzkühler noch zum Verkauf?
An welchen Kurs dafür hast Du gedacht ?

Gruß
Doug
-------------------------------------------------------------------
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben,
wer zu früh kommt, den bestraft die Frau
-------------------------------------------------------------------
Bild

Benutzeravatar
raser
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1459
Registriert: 21. Oktober 2007, 15:22
Meine R1: MT-10 SP RN455
Extras: nix
Wohnort: Hamburg

Re: Temperaturanstieg RN12 (Bj05)

Beitrag von raser » 6. Juni 2016, 18:19

@Doug
Jo, steht noch zum Verkauf.

350,- mit den blauen Schläuchen + Schellen incl. Versand in Deutschland
oder bei mir in HH abholen :smile:

gruss Andreas
meine Kinder, meine Drachen ...

Bild

Benutzeravatar
Akrapovic
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 179
Registriert: 1. September 2015, 12:04
Meine R1: RN 22, BJ: 2010
Extras: ja

Re: Temperaturanstieg RN12 (Bj05)

Beitrag von Akrapovic » 7. Juni 2016, 14:27

Mahlzeit zusammen,

das is bei der 22er auch ein kampf mit der Temperatur.

Die wird viel zu Warm - nur LS und AB geht einigermaßen wenn da nicht 70 is oder Baustelle.

Gestern bei ca 30 Grad in der Stadt 97 Grad gehabt und wehe es kommt ne Ampel.....naja ihr kennt es ja.

Aber bringt so ein Zusatzkühler wirklich viel oder nur minimal was? Hat da jmd nen Vorher/Nachher Vergleich?

LG Akra
LG Akra

Nach Schräg kommt Flach ;)

Benutzeravatar
Eljey
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 172
Registriert: 17. Juni 2013, 16:46
Meine R1: RN 19, BJ: 2007

Re: Temperaturanstieg RN12 (Bj05)

Beitrag von Eljey » 7. Juni 2016, 14:58

ne R1 hat ja auch bei 30 Grad nichts in der Stadt zu suchen! ohne Fahrtwind hilft auch kein Zusatzkühler.
und 97° sind noch kein Grund zur Sorge
Termine 2018

28.-29.05 Pannonia;Fiala
23.-24.07 Slovakia;Fiala
...

Benutzeravatar
Akrapovic
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 179
Registriert: 1. September 2015, 12:04
Meine R1: RN 22, BJ: 2010
Extras: ja

Re: Temperaturanstieg RN12 (Bj05)

Beitrag von Akrapovic » 7. Juni 2016, 15:09

ja das was man hier Stadt nennt;)

also 5 min is man wieder außerhalb der Stadt.

Dachte nur, dass es vllt etwas bringt wenn man langsamer unterwegs ist weil die Luft ja durch mehr "Kühlrippen strömen kann und damit besser kühlt.

also auch bei 50-80 km/h.

LS is alles gut fahre meistens so bei 75-85 Grad, denke das ist OK.

LG AKra
LG Akra

Nach Schräg kommt Flach ;)

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2753
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32 / 2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied

Re: Temperaturanstieg RN12 (Bj05)

Beitrag von TomPue » 7. Juni 2016, 15:15

Mit genügend Fahrtwind bringt der Zusatzkühler > 15 Grad, zumindest auf der Renne. Wenn es dann wieder zurück in die Box geht und der Fahrtwind fehlt, steigt die Temperatur. Das heißt für die Straße:

Auf der AB oder LS wird die Temperatur niedriger sein, aber da brauchst du den eigentlich nicht.
In der Stadt wird die Karre quasi genauso heiß wie zuvor, da nutzt der also nix.

Gruß // Tom
Bild

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9777
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer

Re: Temperaturanstieg RN12 (Bj05)

Beitrag von SLIDER-S » 7. Juni 2016, 15:33

Für Stadt/Stop'n Go ist ein manueller Schalter für die Ventilatoren Sinnvoller und vor allem günstiger
als der Zusatzkühler ;-)
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
Akrapovic
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 179
Registriert: 1. September 2015, 12:04
Meine R1: RN 22, BJ: 2010
Extras: ja

Re: Temperaturanstieg RN12 (Bj05)

Beitrag von Akrapovic » 7. Juni 2016, 15:49

Stimmt ist auf jeden fall ne Gute Idee und denke ich recht leicht selbst zu machen.

Da denk ich mal drüber nach.

Wo wir gerade dabei sind:

Wenn ich Sie bei nem Treff abstelle und der Kühler dann ab ca 105 Grad an geht.

Ist es sinnvoll Sie aus zu machen und die Zündung wieder an (hab ich jetzt immer mal gemacht)

oder entläd das ab ner gewissen Zeit die Batterie zu stark?
LG Akra

Nach Schräg kommt Flach ;)

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4527
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper

Re: Temperaturanstieg RN12 (Bj05)

Beitrag von OLDMEN » 7. Juni 2016, 16:11

Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3565
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split

Re: Temperaturanstieg RN12 (Bj05)

Beitrag von Swounzn » 7. Juni 2016, 17:14

10000 mal schon darüber geschrieben..Durchlauf kühler habe ich auch drin. In den Großen Wasserschläuchen
Also Zusatz Lüftungs Schaltung ist Gold wert. Dazu habe ich den Krümmen mit dieser Faser umwickel was ca 5-10 Grad gebracht hat. Mit Lüfter an dauert das ewig bis die über 100 geht. Dazu habe ich mehr Wasser im kühlkreislauf.
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 23tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Unterstützt mich auf twitch.tv mit einem Follow
swounzn@twitch.tv beim Streamen
von Bf4 und Pubg mehr auf meiner Steite.
LG
alles kostenfrei




MichaUN
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 17. Mai 2017, 22:47
Meine R1: RN 12, BJ: 2006
Extras: xx
Wohnort: Unna

Re: Temperaturanstieg RN12 (Bj05)

Beitrag von MichaUN » 20. Mai 2017, 13:00

Moin zusammen,

auch wenn das Thema schon älter ist hänge ich mich mal hier dran.
Aktuell beschäftige ich mich mit dem Thema Zusatzkühler.
Wir groß darf so ein Dreieckskühler sein damit er noch passt?

Hintergrund ist, ein Bekannter der beruflich in dem Bereich arbeitet, würde mal schauen ob er mir was organisieren kann.
Wenn das nicht klappt, muss ich wohl in den sauren Apfel ;)

Gruß Micha

Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3565
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split

Re: Temperaturanstieg RN12 (Bj05)

Beitrag von Swounzn » 20. Mai 2017, 14:06

Gillara Roller kühler sollte bei der 12 passen . Moosi hatte den verbaut frag ihn mal an.
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 23tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Unterstützt mich auf twitch.tv mit einem Follow
swounzn@twitch.tv beim Streamen
von Bf4 und Pubg mehr auf meiner Steite.
LG
alles kostenfrei




Antworten

Zurück zu „Probleme an der R1/R6“