Lichtmaschine oder Regler? R1 RN09

Auch die R1/R6 ist nicht fehlerfrei.

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
erlkoenig24
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 67
Registriert: 31. August 2018, 07:17
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Wohnort: Sattledt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Lichtmaschine oder Regler? R1 RN09

Beitrag von erlkoenig24 » 15. März 2019, 11:06

Hier gibts einen Ratgeber zum Thema Lichtmaschine:
https://www.louis.at/rund-ums-motorrad/ ... Elektronik

Messen der Spannung direkt von der Lichtmaschine: Wechselstrom!
Außerdem kannst du noch den Wicklungs-widerstand prüfen, steht aber im Ratgeber

Crazy
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 351
Registriert: 9. Dezember 2010, 19:08
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx

Re: Lichtmaschine oder Regler? R1 RN09

Beitrag von Crazy » 15. März 2019, 13:51

Ok danke, also ist ja eh halbwegs logisch - dachte das klappt zu prüfen ohne das Bike von der Wand zu ziehen.
Hab den großen Stecker mit den 3 weißen Kabeln gefunden und abgesteckt.
Es liegt keine Spannung an während der Motor an ist. Eine Messung des Widerstands ergab mit meinem Multimeter ergab in 2 Kombinationen der 3 Kontakte 0,2 Ohm und bei einer Kombination der beiden äußeren Kontakte des Stecker 0 Ohm.
Ich schließe daraus meine Lima ist defekt. Schöner Mist. In anbetracht des Fahrzeugwertes, ist nu die Frage wie man das preiswert wieder hinbekommt.
Bild

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9896
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Lichtmaschine oder Regler? R1 RN09

Beitrag von SLIDER-S » 15. März 2019, 16:16

Lima ausbauen und zu Motek schicken-> http://www.motek.de/motekweb/html/menue.html
Die machen das vernünftig, haben hier im Club schon mindestens 5-6 Leute gute Erfahrung gemacht ;-)
Lass die Finger vom China-Cracher aus eBay, das Zeug taugt nix :puke:
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 607
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Kontaktdaten:

Re: Lichtmaschine oder Regler? R1 RN09

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts » 16. März 2019, 09:15

Servus,

Ich habe einen originalen geprüften Stator da. Bei Interesse whattsapp 015730934611.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl

zinnywinny
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 54
Registriert: 17. April 2008, 10:06

Re: Lichtmaschine oder Regler? R1 RN09

Beitrag von zinnywinny » 19. März 2019, 20:41

Die einzige Schwachstelle der RN09, da gibts Maschinen wo die original Lima schon nach gut 20 tsd abgeraucht ist, bei mir wars nach 62 tsd soweit- Motek wickelt das vernünftig und wenn du deren Regler dazu nimmst bekommst auch zwei Jahre Garantie,aaaaaaber Wartezeit bei mir im Okt 2018 waren 4 Wochen, preislich bist glaub ich bei 380 Flocken wenn ich es noch richtig im Kopf hab. Wenn dein Bike noch länger fahren willst ist das aber eine vernünftige Investition.

Grüße

PS: Demontage Rotor ist auch nicht ganz sooo geeeil, hier vorher gut einlesen und ggf Abzieher ausleihen, hydraulisch.
Allen stets gute und unfallfreie Fahrt!

Antworten

Zurück zu „Probleme an der R1/R6“